Hübsche Grüße

Im Januar und Februar feiert Stampin‘ Up! wieder die sale-a-bration. Eine großartige Party, bei der die Gäste Geschenke bekommen. Einfach gesagt: für jeweils 60€ Warenwert Deiner Bestellung darfst Du Dir ein Geschenk aus einer besonderen Broschüre aussuchen. Ich habe mir das Stempelset „Hübsche Grüße“ mit dem dazu passenden Designerpapier ausgesucht. Die Karten aus meinem letzten Blogbeitrag sind mit dem Papier entstanden und ich möchte Dir heute gerne eine dazu passende Schachtel vorstellen.

Das Foto habe ich mit der Liste aller wesentlichen Materialien verlinkt.

Für diese Schachteln habe ich eine Stanzform von ModaScrap verwendet und damit extrastarken Farbkarton in Grundweiß ausgestanzt. Ich zeige Dir heute, wie Du Designerpapier oder Hintergründe für Deine Bastelprojekte ganz leicht selbst stempeln kannst.

Zuerst habe ich mit Stempelfarbe in Schiefergrau die Blumen auf den Karton gestempelt. Damit sie schön verteilt sind, stempele ich an den Rändern immer über die Kante hinweg. Das Stempelmotiv drehe ich immer wieder, damit der Zweig neben der Blume immer mal in eine andere Richtung zeigt. Schau mal hier in der Abbildung oben links:

Mit einem Klick auf das Foto gelangst Du zur Materialliste

Wenn Du Dein geschlossenes Stempelkissen in der Mitte leicht drückst, überträgt sich etwas Farbe in den Deckel. Mit einem Glitzer-Wassertankpinsel (Wink of Stella) habe ich diese Farbe zum Ausmalen der Blüten verwendet. So bekommen sie einen leichten Schimmer. In der Abbildung oben ist das unten links ganz gut zu sehen. Die kleinen Blätter sollen nicht glänzen, ich habe sie also mit einem einfachen Mischstift (du kannst auch einen Wassertankpinsel nehmen) und etwas schiefergrauer Stempelfarbe ausgemalt.

Mit einem Klick auf das Foto geht’s zur Materialliste

Geschlossen wird die Schachtel mit einem Band oder einer Kordel. Ich habe beide Varianten ausprobiert. Schau‘ selbst, welche Dir besser gefällt. Der Textstempel stammt auch aus dem Stempeset „Hübsche Grüße“ und passt zufällig genau in das Etikett aus dem Stanzenset „Sportevent“. Für Texte verwende ich gerne dunkle, klare Farben und so entschied ich mich hier für Anthrazit.

Auch diese Schachtel wandert als neues Projekt ins Kreativ-Buffet. Wir sehen uns…

Geburtstagskuchenbausatz

Heute ist wieder Stempelstammtisch! Wir basteln auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame einen Geburtstagskuchenbausatz, der sich leicht in einem Briefumschlag verschicken lässt. Ein Gestaltungsbeispiel zeige ich hier schon vorab. Für diese Variante habe ich das Stempelset „Nix zu meckern“ von Stampin‘ Up! verwendet.

Für das Cover kam ein Rest Designerpapier aus der sale-a-bration Aktion Anfang des Jahres zum Einsatz. Sicher hast Du noch ein passendes Papier in Deinem Vorrat. Heute Abend zeige ich beim Stempelstammtisch noch eine weitere Variante. Die Bastelanleitung gibt es dann in den nächsten Tagen oben in der Rubrik „Anleitungen“ zum herunterladen. Wenn Du mitbasteln möchtest, melde Dich bitte an. Ich sende Dir dann den Link zur Veranstaltung und eine Materialliste.

Herrlich blumig

Eigentlich wollte ich nochmal etwas mit Schneeflocken basteln weil es heute schon den ganzen Tag über schneit. Aber dann haben sich die Blumenstempel auf dem Schreibtisch ausgebreitet.

Geschenktüte selbst basteln aus Designerpapier mit Stempelset Blumen voller Freude und Stanzformen Herrlich blumig von Stampin' Up!
Mit einem Klick auf das Foto zur Materialliste

Und eigentlich wollte ich auch nur schnell eine Bastelanleitung für diese Geschenkverpackung schreiben, damit ich die Maße endlich mal parat habe. Das sind die schönsten kreativen Momente. Es kommt alles anders als ich vorhatte und am Ende ensteht eine schöne kleine Verpackung für den nächsten Geburtstag.

Geschenktüte selbst basteln aus Designerpapier mit Stempelset Blumen voller Freude und Stanzformen Herrlich blumig von Stampin' Up!
Mit einem Klick auf das Foto zur Materialliste

Hier ist noch einmal gut zu sehen, dass es sich um eine Geschenktüte handelt. Die Tüte kommt sogar ohne Klebstoff aus und wird nur durch die goldene Klammer oben zusammengehalten. Schnell und einfach – bis auf die Dekotration. Da habe ich mich dann doch wieder ausgetobt. Die wichtigsten Zutaten habe ich in einer Einkaufsliste zusammengestellt und mit den Fotos verlinkt. Die Bastelanleitung stelle ich in der Rubrik „Anleitungen“ ein.

Kleine Schachtel für besondere Momente

Meinen herzlichen Glückwunsch an alle Menschen, die gerade Geburtstag feiern und Schnee und Weihnachtsmotive einfach nicht mehr sehen können. Ein ganz klein wenig Glanz bringt das schwarze Organzaband mit, damit es nicht nach Trauerfall aussieht. Die Blumen leuchten fröhlich als Farbtupfer in Glutrot und Himbeerrot.

Die Mohnblumen finde ich einfach so schön, die mussten jetzt aufs Papier gestempelt werden. So filigrane Motive dürfen dann auch bei mir einmal in mit schwarzer Tinte gestempet werden. Im Hintergrund hebt das frische Olivgrün die Stimmung ja wieder.

Ausgemalt habe ich ganz bewusst „unordentlich“ in Aquarelltechnik. Das entspricht ganz meinem Naturell. Bei mir muss alles schnell gehen und leicht sein und ein kleines bisschen unperfekt bleiben. Einige Sprenkel dürfen noch mit auf das Papier und schon war die Verpackung fertig.

Probiere die Aquarelltechnik doch selbst mal aus. Viel Freude dabei!

Explosives Abenteuer

Diese Explosionsbox entstand im Auftrag einer Kollegin, die dringend eine Verpackung für ein Geldgeschenk brauchte.

Abenteuer Explosionsbox Deckel basteln mit Stempeln Do something awesome every single day

Beschenkt werden sollte eine junge Frau zum 30. Geburtstag, die gern reist und für ihre Reisen ein wenig Taschengeld gebrauchen kann.

Ich habe ältere Papiere, Stempel und Stanzen verschiedener Hersteller verwendet und es genossen, frei und kreativ unterwegs zu sein. Das kleine „runde“ Köfferchen ist mit der neuen Mini-Zierschachtel-Stanzform von Stampin‘ Up! ausgestanzt worden. Mit einigen kleinen Farbigen Akzenten, ist sie schnell gemacht und ich finde sie sehr dekorativ.

Geldgeschenk Verpackung Explosinsbox Reise Taschengeld Geschenk zum 30. Geburtstag selber machen

Magnoliengruß – Good morning magnolia

Sonntag hatte ich ja schon eine kleine Verpackung gezeigt, die ich mit dem schönen Designerpapier aus der Produktserie Magnolienweg gebastelt hatte. Wer einen aktuellen Katalog von Stampin‘ Up! zur Hand hat, kann ja mal eben auf Seite 36 nachschauen. Dort wird diese Karte gezeigt.

Magnolienblüten Magnoliengruß Magnolienweg Karte mit Stempelset von Stampin Up! Magnolia Lane

Die sandfarbenen Karten und Umschläge gibt es als 20-Stück Set zu kaufen. Die Musterkarte im Katalog ist zusätzlich mit dem Karten-Sortiment „Erinnerungen und mehr – Magnolienweg“ gestaltet. In diesem Set ist ein Transparentpapier enthalten, das die Blüten schon aufgedruckt hat. Für meinen Stempelstammtisch brauchte ich aber pro Person eine Karte und ich wollte nicht jeder Teilnehmerin das Kartenset „aufschwatzen“. Also haben wir uns das Transparentpapier kurzerhand selbst bestempelt.

Magnolienblüten Magnoliengruß Magnolienweg Karte mit Stempelset von Stampin Up!

Zum Stempeln haben wir ein klassisches Stempelkissen in Espresso benutzt. Also Wasserfarbe. Da das Transparentpapier sehr feinporig ist und auch der sandfarbene Karton, müssen alle bestempelten Teile zunächst einmal gut trocknen!

Das Etikett hatte ich schon vorbereitet und zu Hause aus flüsterweißem Farbkarton ausgestanzt. Hierfür kamen die Stanzformen „raffiniert bestickte Rahmen“ zum Einsatz. Sie bringen den lochpunktierten Rand schon beim Ausstanzen mit und sind so schnell vorbereitet.

Magnolienblüten Magnoliengruß Magnolienweg Karte mit Stempelset von Stampin Up!

Mit weißer Pigmentfarbe und einem Wassertankpinsel lassen sich die Blumen gut ausmalen. Transparentpapier stempele ich auf der Vorderseite und male es dann auf der Rückseite aus. So verschmiert das zuvor gestempelte Motiv auch dann nicht, wenn beim Ausmalen mal ein Tropfen zu viel Wasser auf dem Papier landet. Für die Blumenblätter habe ich wieder klassische Stempeltinte verwendet; hier in Olivgrün. Die weiße Pigmentfarbe trocknet sehr langsam und muss gut durchtrocknen, bevor die Karte zusammengesetzt werden kann!

Magnolienblüten Magnoliengruß Magnolienweg Karte mit Stempelset von Stampin Up!

Die Stempel stammen aus dem Stempelset „Magnoliengruß“. Für das große Motiv gibt es sogar eine passende Stanzform aus dem Stanzformen-Set „Magnolienblüten“. Selbst der grüne Leinenfaden, aus dem ich die kleine Schleife gebunden habe, gehört zu dieser Serie, die ich hier einmal im Ganzen verlinke.

Für alle, die leider nicht zum Stammtisch in Baunatal kommen konnten, bleibt diese Karte noch ein Weilchen als Projekt im Kreativ-Buffet erhalten.

Party – Bausatz

Bisher habe ich öfter den klassischen „Geburtstagskuchenbausatz“ verschenkt. Sicher, dieser Klassiker hätte auch in diesen neuen Verpackungen Platz. Die Pappbecher heißen „sweet cups“ und werden in der 10 Stück Packung incl. Deckel in weiß geliefert. Ich habe diesen Becher hier mit einem Schwämmchen und der Stempelfarbe Limette zart pastellig eingefärbt und mit schwarzer StazOn Stempelfarbe mit Blumen aus dem Stempelset „Süße Grüße für dich“ bestempelt.

Aus dem selben Stempelset stammt der Cupcake. Ab dem 1. März werden Framelit-Stanzformen dafür erhältlich sein. Mein Muster ist noch von Hand mit der Schere ausgeschnitten. Ich kombiniere oft nur zwei-drei Farben miteinander. Heute sind das Flüsterweiß, Schwarz und Limette.

Die kleine schwarze Blüte ist mit einer der vier Mini-Handstanzen aus dem Stanzenset „Blümchen“ ausgestanzt. Ein Glitzersteinchen in der Mitte sorgt für ein Bisschen Glanz. Der Textstempel gehört zum Stempelset „wunderbare Vasen“ von Stampin‘ Up!

So, jetzt ist klar, wie die Verpackung aussieht, die wir heute beim Stempelstammtisch in Gensungen basteln werden. Welcher Inhalt zu einem Party-Bausatz gehört, das bleibt meine Überraschung für die Teilnehmerinnen des heutigen Kurses.

 

Ideen für Konfirmationen und andere Feierlichkeiten

An diesem Nachmittag entdecken Sie Ideen für ihre Feier. Ob Konfirmation, Taufe, Hochzeit oder ein runder Geburtstag. Hier finden Sie Anregungen für Ihre Feier.

Ziel ist es, dass jede/r Teilnehmer/in mit einem Plan nach Hause geht, was für die Feier benötigt wird. Wir schauen uns Möglichkeiten für Einladungen an, Tischdekorationen und Danksagungen.

Ich zeige, wie die verschiedenen Basteleien umzusetzen sind und Sie nehmen sich ihr persönliches Muster gleich mit nach Hause.

Heute sind Sie eine sehr wichtige Person! – meine VIP-Gäste genießen eine kreative Zeit in der Kunstschatzkammer und besondere Aufmerksamkeit. Sollten Sie für diese Veranstaltung keinen Platz mehr bekommen haben, sprechen Sie mich gerne an, wir vereinbaren einen neuen Termin, der für Sie passend ist.

Oben neben der Überschrift steht „kostenlos“. Das bezieht sich auf die Platz-Reservierung. Die Kursgebühr in Höhe von 15€ zahlen Sie bar bei Veranstaltungsbeginn.

Die Anmeldung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf entsprechend unserer Datenschutzerklärung zum Kontaktformular.

Stempel-Stammtisch Baunatal – Advent, Advent

Wir basteln Weihnachtskarten und ich zeige euch, wie man mit Hilfe des Stanz- und Falzbrettes für Geschenktüten Sternenverpackungen macht.

Im Preis von 5,- € sind 2-3 Projekte inbegriffen.

Wenn du am Stammtisch teilnehmen möchtest, melde dich doch bitte an! Einfach eine Mail an: kunstschatz@gmx.de und in der Betreffzeile „Stammtischanmeldung“ nicht vergessen! oder schreib mir eine Nachricht per WhatsApp.

Alle Projekte sind so vorbereitet, dass sie auch von Anfängern leicht mitgebastelt werden können. Sie sind als „Neuling“ genauso herzlich willkommen, wie als „alter Hase“.  Wir wollen einfach einen kreativen Abend miteinander verbringen und lernen uns am Stammtisch kennen.

Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse oder Materialien. Ich bringe alles mit, was wir benötigen und erkläre alles Schritt für Schritt. Sie erleben einfach einen schönen, kreativen und entspannenden Abend und lernen andere Bastelfans kennen.

StampinUp Herbst Winter Katalog 2017-2018_de_cover

Den neuen Saisonkatalog mit vielen schönen neuen Weihnachtsideen habe ich natürlich auch für euch dabei!

Nostalgischer Geburtstag – Birthday memories

Das Designerpapier „Nostalgischer Geburtstag“ hatte es mir gleich von Anfang an angetan… nur leider fehlten die Gelegenheiten es zu nutzen. Gut, dass sich eine Gastgeberin diese Woche etwas mit Luftballons und Kundergeburtstag gewünscht hatte!

Birthday memories nostalgischer Kinder Geburtstag 02

Mit einem Streifen Designerpapier lassen sich die kleinen Zellophantüten ganz leicht in einen Bodenbeutel verwandeln. Die Tiere habe ich mit der Papierschere aus einem Bogen des Designerpapiers ausgeschnitten. Für die Luftballons ist eine kleine Ballon-Stanzform im Framelits-Set „Geburtstagsfreunde“ enthalten. Das erleichtert das Ausschneiden sehr!

Birthday memories nostalgischer Kinder Geburtstag 03

Hier habe ich den kleinen Flohmarktschrank in der Kunstschatzkammer für eine Kinder-Party dekoriert. Das Designerpapier ist so vielfältig, dass sowohl für große Verpackungen, als auch für kleine Geschenke, Banner und Karten viele verschiedene Motive enthalten sind.

Birthday memories nostalgischer Kinder Geburtstag 04

Kleine Banner sind mit der Handstanze „Fähnchen“ schnell gemacht. Einfach einen Streifen Designerpapier zuschneiden und unten ein Dreieck ausstanzen. Für den Hintergrund hinter den Tiermotiven habe ich die neue Handstanze „Sonne“ verwendet. Der Kreis ist einen Hauch größer als 2″. Das passte gut zur 2″-Breite der Fähnchen.

Birthday memories nostalgischer Kinder Geburtstag 05

Stampin‘ Up! wäre ja nicht Stampin‘ Up!, wenn es nicht passend zum Papier auch das abgestimmte Schleifenband gäbe… und kleine selbstklebende Waben-Luftballons. Natürlich gibt es auch das passende Stempelset „Geburtstagskreation“, dass dann wieder mit den Stanzformen „Geburtstagsfreu(n)de“  harmoniert und die passenden Stempelfarben und Stifte und noch so viel Dinge mehr.

Wer noch mehr schöne Ideen rund um Kinderfeste sucht, ist am 20. August 2017 beim Familientag in Fritzlar sicher gut aufgehoben. Vielleicht bastelt ihr ja dort mit mir? Ich würde mich freuen!
2017_07_Weihnachten_im_Juli_Header unten