Bastelzimmer aufräumen

Wenn’s mal nicht läuft, kleb‘ Glitzer drauf!

Covid-19 stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Die viele Zeit, die wir alle jetzt zu Hause verbringen, sorgt wohl nicht nur bei mir für ausgeprägte Aufräumaktionen. Ich bin kreativ und mag Ordnung gern. Leider bin ich auch oft chaotisch und auf die letzte Minute angewiesen, um Dinge fertigzustellen. Also warum nicht die Zeit für ein wenig Ordnung nutzen, um dann später gut vorbereitet zu sein?

Das Ergebnis ist eine stabile Box, in der ich meinen Glitzerkram so transportieren kann, dass die Perlen nicht zwischen den Glitzersteinen kleben bleiben oder umgekehrt.

Stempelbox mit Stampin' Up! Glitzersteinen und Glitzerpinselstift

Eine Seite für Perlen, eine Seite für Glitzersteine und dazwischen eine Halterung für den Glitzerpinselstift. So ist und bleibt alles an seinem Platz. Ich habe die Box immer griffbereit wenn ich zu Hause bastele und später ist sie blitzschnell eingepackt, wenn ich wieder unterwegs bin.

Soweit der Rohling. Jetzt noch ein bisschen Dekoration. Stempel, Stifte, Farben und Stanzformen gibt es ja in der Kunstschatzkammer so einige… und Papierreste auch… und schon waren 35 dieser Schachteln fertig. Na gut, es hat einige Tage gedauert, schließlich muss ja zwischendurch auch mal gearbeitet und gekocht werden, aber für mein Team ist es mir jede Minute wert.

Stempelbox mit Stampin' Up! Glitzerkram

Ja, ich habe mein Team mit diesen Schachteln überrascht. Auch sie können ja eine gute Transportidee immer gut gebrauchen und da Bestellnummern und Preise von außen auf der Box lesbar sind, entfällt während der Bastel-Party die Sucherei im Katalog. Übrigens auch ein Vorteil, wenn man nachbestellen möchte und die Bestellnummer schnell zur Hand hat.  Inzwischen sollten alle Päckchen angekommen sein und Freude bereiten. Durch dieses Projekt wurde mir mal wieder bewusst, wie groß mein Team schon gewachsen ist. So viele tolle Frauen und Männer, die hier gerne zusammenkommen um gemeinsam kreativ zu sein. Es ist mir eine Ehre, eure „Teammama“ zu sein. Wenn Du im April 2020 mein Team als Stampin‘ Up! Demo verstärkst, schenke ich Dir als kleinen Willkommensgruß ebenfalls eine dieser schicken Boxen.

Für alle anderen interessierten Bastelfans habe ich ein ganz besonderes Angebot. So lange der Vorrat reicht.
* Versand nur innerhalb Deutschlands

 

Ich wünsche glänzenden Kreativspaß!

Kleine Geschenke für Vielbesteller*innen

Das Wort sieht komisch aus. „Vielbesteller*innen“. Gemeint sind Menschen, die mit ihrer Bestellsumme einen Warenwert von mehr als 200€ erreichen. Das sind normalerweise Gastgeber*innen einer Party. Aber momentan bleiben wir ja alle brav zu Hause und versuchen, uns nicht gegenseitig mit Corona-Viren anzustecken.

Das sorgt bei mir für leere Kasse und bei euch für leere Basteltische. Beides echt doof. Also habe ich mir einige Dinge einfallen lassen, die unser beider Problem lösen. Außerdem haben Gastgeber*innen und Menschen, die ganz viele Wünsche auf einmal erfüllen, auch ein großes DANKESCHÖN verdient.

Ich habe einige kreative Zutaten in kleine Pizza-Schachteln gepackt und verschenke sie als Dankeschön an meine „Vielbesteller*innen“ im Corona-Monat April 2020. In meinem Beispiel oben sind Stempel, Stempelkissen, ein Fitzelchen Kordel und ein paar Pailletten enthalten. Jede Schachtel kommt mit anderem Inhalt daher. In jedem Fall aber mit Stempel und Stempelkissen und ein wenig Zubehör.

Manchmal verrät die Außendekoration etwas über den Inhalt. Mehr verrate ich jetzt aber nicht. Lass Dich überraschen! Ich gehe jetzt die Sonne auf der Terrasse genießen und noch einige Päckchen für euch packen. Das Angebot gilt übrigens auch, wenn Du meinen Online-Shop nutzt! Die Pizza-Schachtel sende ich Dir dann separat zu.

Magnoliengruß – Schachtel schnell und einfach

Ein ganzes Paket von Produkten mit Magnolien, die alle aufeinander abgestimmt sind: Magnoliengruß / Magnolia Lane von Stampin‘ Up! Wie Du auf meinem Blog unschwer wirst erkennen können, nutze ich es momentan wieder sehr oft.

Heute stelle ich Dir eine kleine Verpackung vor, die Du auch in größeren Mengen recht schnell gebastelt hast. Eine Anleitung dafür gibt es auch wieder. Ich verlinke sie Dir auf dem Foto unten und oben in der Rubrik „Anleitungen“. Du brauchst dafür als Werkzeuge wieder deinen Papierschneider und eine Anhänger-Kopf-Stanze. Ich habe hier die Stanze „Gewellter Anhänger“ benutzt.

Die Texte auf meinen Schachteln stammen aus unterschiedlichen Stempelsets von Stampin‘ Up! „Hallo“ und „mit Liebe für Dich“ habe ich mir aus meiner Lieblingsbastelbox „Exquisite Etiketten“ genommen, ebenso wie die Stanze mit den eingekerbten Ecken. „Vielen Dank“ stammt wieder aus dem Stempelset „Meine Magnolien“, dass ich dir ja schon in meinem letzen Blogbeitrag vorgestellt hatte. Ob du das Designerpapier mit Blütenrosa oder Moosgrün kombinierst – du siehst hier, dass es in jedem Fall super passt.

Goodies – Kleine Gastgeschenke

Diese kleinen Geschenkschachteln sind schnell und einfach selbst gemacht. Du brauchst dafür nur einen Papierschneider, mit dem man auch falzen kann und ein wenig Geduld. Meine Bastelanleitung findest Du oben in der Rubrik „Anleitungen“.

In diese kleinen Schachteln passt ein einzeln verpackter, rosa Schokoriegel. Meine Bastelanleitung ist aber so geschrieben, dass Du die Schachtelgröße leicht auf Deinen Inhalt anpassen kannst. Ob Du  nun einen Stift, Schokolade, eine Armbanduhr oder ein Falzbein verschenken möchtest, hier ist die Ideale Verpackung für Dich.

Das Magnolien-Designerpapier gibt es jetzt schon fast ein Jahr bei Stampin‘ Up! und ich kann mich noch immer nicht daran sattsehen. Für Feierlichkeiten mit vielen Gästen, die alle das gleiche Gastgeschenk erhalten sollen gibt es das Papier in der Großpackung. Sehr praktisch für Hochzeit, Konfirmation oder Geburtstage!

Der Text stammt aus dem Stempelset „Meine Magnolien“, das speziell für Anfänger*innen entworfen wurde und nicht im aktuellen Hauptkatalog zu finden ist. Die Stanze für die kleine Blume kannst Du Dir noch bis Ende März 2020 in der „Sale-a-bration“ Aktion von mir schenken lassen.

Viel Spaß beim basteln!

 

Magnolien – wahre Klasse

Meine Magnolie blüht bald wieder und so ist es nicht ganz verwunderlich, dass mich dieses Papier einfach nicht loslässt. Für Anfänger*innen unter den Stempelfans gibt es eine besondere, ganz kleine Broschüre mit Stempeln und Zubehör. Enthalten ist das Stempelset „Meine Magnolien“. Ich habe für meine kleine Geschenktasche den Textstempel verwendet, weil er einfach perfekt auf das Taschen-Etikett passte.

Die Tasche selbst ist aus Designerpapier gebastelt. Mit den Stanzformen „Wahre Klasse“ sind alle Einzelteile schnell ausgestanzt und zusammengeklebt. So entstehen schnell mal ein paar Taschen für die nächste Feier. Selbst der kleine silberfarbene Knopf wurde mit Hilfe des Stanzensets aus silberfarbenem Karton ausgestanzt.

Noch sind wenige Taschen im Kreativ-Buffet vorhanden und für Donnerstag ist noch ein letzter Platz zu haben. Spannend! Wer ihn wohl erobert?

Eine gute Zeit bis dahin!

Karte – Mohnblume in Gelb

Ein herzlicher Dank gilt allen meinen Kundinnen und meinem tollen Kreativ-Team. So viele kreative Köpfe voller Inspirationen und einer unglaublichen Herzlichkeit. Ich bin sehr dankbar, euch alle zu kennen und ab und an Zeit mit euch zu verbringen.

Eine solche Karte zu bekommen, ist wie Sonne per Post verschicken. Probiere es doch gleich selbst einmal aus!

Aktuell ist diese Karte ein Projekt, dass Du während des Kreativ-Buffets bei mir basteln kannst. Ich zeige Dir wie. Für alle, die einfach zu weit weg wohnen: ich kann euch die Projektpäckchen auch zusenden. Ihr braucht dann nur noch Stempel und die Stempelfarbe.

Schachtel voller lieber Gedanken

Schachteln passend zum Inhalt zu basteln ist gar nicht so schwierig. Ich habe hier eine kleine Schachtel mit Deckel gebastelt, in die die neuen 3″ x 3″ großen Karten mit Umschlägen hineinpassen. Das Designerpapier auf dem Deckel ist ebenfalls 3″ x 3″ groß, sodass ich keinen Verschnitt hatte beim zuschneiden. Der Rahmen entstand aus einem Stück Farbkarton in Osterglocke um die Farben des Designerpapiers noch einmal aufzugreifen.

Gestempelt habe ich in Anthrazitgrau auf flüsterweißen Farbkarton, der dann mit der Stanze „Story-Label“ ausgestanzt wurde. Das Stempelset, das ich benutzt habe „Liebe Gedanken“, gibt es nicht zu kaufen. Während der sale-a-bration Aktion kannst Du es Dir aber von mir schenken lassen. Was es dazu braucht, erkläre ich Dir gern persönlich.

Karte von uns allen

Diese Erdmännchen sind in diesem Jahr heiß begehrt. Für die Basis meiner Karte habe ich fertige „Grußkarten und Umschläge“ genutzt. Aktuell werden sie bei Stampin‘ Up! im „Restemarkt“ verkauft und sind ein Fall für SchnäppchenjägerInnen.

Ich finde den dunklen Hintergrund super gut geeignet für die kleinen Freunde im Regenschirm. Gelb ist in diesem Jahr in der Kleidung sehr präsent also bekamen Schirm und Stiefel ein leuchtendes Osterglockengelb.

Da ich mit klassischen Stempelfarben auf Wasserbasis Ton in Ton mit dem Hintergrund in der Farbe Brombeermousse gestempelt habe, habe ich zum kolorieren die alkoholbasierten Stampin‘ Blends genutzt. Die Ränder der Stempelmotive blühen so nicht zu sehr aus.

Die Karte ist ein aktuelles Projekt aus dem Kreativ-Buffet. Wenn Du Interesse hast, Dich selbst einmal zu versuchen, dann bastel doch mit uns!

Seerosen Aquarell – Lovely lily pad

Heute zeige ich eine Karte, die ich mit Aquarellpapier und Stempelfarbe gewerkelt habe. Die Basis bildet eine kleine Glückwunschkarte, die in zartem Rosa schon mit Wellenkante geliefert wird. Passend zur Karte gibt es den Umschlag, den ich auch ein wenig verziert habe. Im Online-Shop findest du die „Grußkärtchen & Umschläge mit Wellenkante“ hier.

Karte Aquarell Technik BigShot Sale a bration Stampin Up 2020 Lovely lily pad Seerose

Im ersten Schritt habe ich die Seerosenblüten und -blätter auf Aquarellpapier gestempelt und weiß embosst. So kann ich das Papier einfärben und der Stempelabdruck verwäscht sich nicht. Ich habe das Papier trocknen lassen und mit den passenden Stanzformen durch die Maschine gekurbelt. Ausschneiden kann so einfach sein!

Karte Aquarell Technik BigShot Sale a bration Stampin Up 2020 Lovely lily pad Seerose

Im Hintergrund habe ich weißen Karton erst bestempelt und dann geprägt. Die vorbereiteten Blüten werden dann nur noch aufgeklebt und schon ist die Karte fertig. Innen ist noch reichlich Platz für einen Text, so bleibe ich beim Anlass flexibel. Schau doch zum Bastelbuffet mal rein, dann kannst du sie selbst mitbasteln.