Schön geschrieben & gut gesagt

Heute habe ich eine sehr verspielte Geburtstagskarte in dezenten, sommerlich-pastelligen Farbtönen ausgewählt. Farngrün, Blütenrosa und Flüsterweiß sind heute die bestimmenden Farben. Selbst die schwarzen Texte unterstreichen hier die Leichtigkeit der sonst sehr hellen Farben. Sie stammen aus dem Stempelset „gut gesagt“, das perfekt auf die Stanzformen „schön geschrieben“ abgestimmt ist.

Geburtstagskarte basteln

Aus meinem Fundus habe ich den sandfarbenen Wellenkarton zu Kreisen gestanzt. Die kleinen Schildchen für den Text müssen nicht exakt parallel und ausgemessen sein. Ein paar schiefe Kanten sehen hier doch sehr schick aus. Spannend ist das Aufkleben des doch der filigranen Schriftzuges. Aber den Trick habe ich vor ein paar Tagen erst hier beschrieben.

Stampin Up Geburttsgakarte mit dem Stempelset gut gesat und den Stanzformen schön geschrieben

Hier noch einmal ganz nah und groß und gut zu sehen. Ein sehr schönes Accessoire sind diese kleinen, selbstklebenden Blümchen. Sie sehen aus, als seien sie aus Eis. Ein Zweiglein hier und da lockert das Gesamtbild ein wenig auf. Ach, diese Karte mag ich besonders gern. Ein paar sind noch im Karten-Buffet vorhanden und warten auf neue Besitzer*innen.

 

Über den Wolken

Über den Wolken ist der Name des Stempelsets, zu dem diese Heißluftbalone gehören. Da bekommt man gleich ein wenig Fernweh.

Meine Farben heute: Wildleder, Minzmakrone und Kussrot auf einer Karte in Vanille Pur. Zum Stempelset gibt es die passende Handstanze und beides zusammen sogar mit 10% Preisvorteil.

Träume sind nie zu groß Karte mit Heißluftballon

Diese sehr einfache Karte stammt auch aus der aktuellen „Kreativ-Buffet-Kollektion“. Ich hatte ja geschrieben, dass das Buffet toll ist für Stempel-Anfänger*innen. Damit sich auch die fortgeschrittenen Bastelfans angesprochen fühlen, habe ich für jedes meiner Projekte eine andere Technik ausgewählt. So kann mit dieser Karte der Stamparatus ausgiebig getestet werden. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung liegt natürlich bei.

Für alle, die sich nun fragen, was ein „Stamperatus“ ist: das ist ein Werkzeug, mit dessen Unterstützung Stempel sehr exakt positioniert werden können. Das hört sich zunächst kompliziert an, ist aber gar nicht so schwierig. Hier in der Kunstschatzkammer kannst Du dieses tolle „Spielzeug“ erst einmal testen und siehst anhand dieser Karte, was das Gerät leisten kann.

Also, wann bastelst Du mit uns beim Kreativ-Buffet?

 

Gartenzauber

Heute zeige ich eine schnelle Geburtstagskarte, von der noch einige wenige Exemplare im Kreativen Buffet zu haben sind. Die Grundfarbe ist heute Brombeermousse. Der Hintergrund der Karte lässt sich mit Wassertankpinsel und Nachfüllfarbe im Nu selbst gestalten. Im Buffet habe ich die fertigen Grußkärtchen mit Umschlägen verwendet, die es bis vor Kurzem noch als super Schnäppchen in der Ausverkaufsecke im Online-Shop von Stampin‘ Up! gab. Ein Besuch dort lohnt sich immer, schau mal rein.

Geburtstagskarte mit Stempelset Gartenzauber von SU selbst gemacht

Auf einem Stück Farbkarton in Vanille Pur habe ich mit der Farbe Brombeermousse den Text aufgestempelt. Der Text und auch die kleine Ranke links, stammen aus dem zauberhaft zarten Stempelset „Gartenzauber“ von Stampin‘ Up! Das Etikett stammt aus dem neuen Stanzen Set „Raffiniert bestickte Rahmen“ von Stampin‘ Up!

Geburtstagskarte mit Stempelset Gartenzauber von SU selbst gemacht

Die Rosenblüte habe ich mit den Stanzformen „zauberhafte Anhänger“ aus silberfarbenem Glitzerpapier ausgestanzt. Damit sich das sehr filigrane Motiv gut aufkleben lässt, beklebt man die Rückseite des Glitzerpapiers vor dem Durchkurbeln durch die Maschine mit doppelseitiger Klebefolie. Sie ist hauchdünn und macht aus jedem Stanzteil einen Aufkleber. So quillt kein Kleber mehr hervor und die Rose ist blitzschnell und ganz ordentlich aufgeklebt.

Wenn du eine Bastelanleitung zum ausdrucken von mir haben möchtest, schick mir einfach eine schnelle Mail an kunstschatz@gmx.de.

Viel Freude beim sommerlichen Stempelspaß

Kraft der Natur

Sommer, Sonne und ganz schön warm ist es heute. Da sucht man gern den schattigen Platz unter einem großen Baum.

Charlotte und Cathy von Stampin‘ Up! Europe saßen neulich unter einem solchen Baum und bastelten eine ähnliche Karte. Für alle, die nicht bei Facebook unterwegs sind und das Video nicht sehen konnten, hier eine kurze Beschreibung.

Das Stempelmotiv ist ohnehin nicht ganz flächig, da bietet sich diese Technik an:
Der Stempel wird nicht mit einem Stempelkissen eingefärbt, sondern mit den Stampin‘ Write Markern betupft. Ich habe für meine Karte mit der Farbe Osterglocke angefangen, dann Farngrün, Olivgrün, Gartengrün und Tannengrün für die Baumkrone verwendet. Jeden Stift nach Gebrauch auf einem Schmierpapier sauberschreiben.

Für den Baumstamm habe ich die Farben Wildleder und Espresso verwendet. Ist der Stempel gut mit Farbe bedeckt, kann man mit einem Spritzer noch etwas Wasser aufsprühen. So entsteht ein aquarellierter Eindruck.

Viel Freude mit dieser einfachen und wirkungsvollen Technik!

Mannomann – ein Geschenk für Männer

Heute stelle ich ein Männer-Geschenk aus dem Kreativ-Buffet vor. In den kommenden Wochen werde ich jeden Mittwoch ein Projekt aus dem Buffetschrank hier vorstellen. Zu jedem Projekt bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer natürlich eine Bastelanleitung mit dazu. Sobald die Projekte im Buffet aufgebraucht sind, stelle ich die Bastelanleitungen für alle Leserinnen und Leser hier auf meiner Seite ein. Schau mal oben in der Rubrik „Anleitungen“ nach, dort haben sich schon einige Ideen aus den letzten Jahren angesammelt.

Gable Box mit dem Stempel Set Mannomann von Stampin Up basteln mit Anleitung

Bei dieser Schachtel steht das Ausmalen mit Alkohol-Markern und ihre Besonderheiten im Vordergrund. Außerdem können ja viele Menschen für den morgigen „Vatertag“ sicher noch schnell eine Kleinigkeit gebrauchen. Schau mal nach, ob für den Stempelstammtisch / das Kreativ-Buffet heute Abend noch ein Platz für Dich frei ist (Sidebar rechts), dann kannst Du dieses schicke Geschenk heute Abend noch schnell in der Kunstschatzkammer basteln.

Viel Freude mit dieser Projektidee

Neue Veranstaltungen in der Kunstschatzkammer

Vielleicht hast du es schon gesehen? In der Kunstschatzkammer gibt es eine neue Veranstaltungsart: das Kreativ-Buffet! Zwölf kreative Projekte stehen zur Auswahl. Ich habe Karten und Verpackungen zu verschiedenen Anlässen vorbereitet. Ob du also eine Glückwunschkarte zum Geburtstag deiner Freundin brauchst, eine Verpackung für einen Geschenkgutschein suchst oder eine Kleinigkeit für den besten Mann der Welt basteln möchstest, im Büffet findest du sicher genau das Richtige!

Rechts stehen die Termine, an denen du am Kreativ-Buffet teilnehmen kannst. Jede*r Teilnehmer*in kann während der angegebenen Zeit bis zu 5 Projekte ihrer Wahl basteln. Die Teilnahme am Kreativ-Buffet kostet 15€ incl. einer Auswahl an Softdrinks und kleiner Knabbereien.

Nur wer angemeldet ist, kann teilnehmen! Anmelden kannst du dich ganz leicht, indem du den Termin deiner Wahl rechts anklickst. Du kannst sogar noch weitere Personen anmelden, wenn du gern in Begleitung mitbasteln möchtest.

ACHTUNG  ANFÄNGER*INNEN: dieser Kurs ist ideal für euch! Jedes Projekt kommt mit Bastelanleitung. Alle „Zutaten“ sind schon vorgeschnitten. Die Stempel sind montiert. Die passenden Farben liegen bereit. Du musst nur Platz nehmen, aussuchen was du basteln möchtest und schon geht es los. Tipps und Tricks und ein bisschen Unterstützung bekommst du gratis von mir dazu.

GRATIS ist ein gutes Stichwort: Wenn du während dieses Termins eine Bestellung aktueller, verfügbarer Stampin‘ Up! Katalogware bei mir aufgibst, die einen Warenwert von mehr als 75€ hat, nimmst du gratis am Kreativ-Buffet teil.

Der Kurs für den 22. Mai ist schon ausgebucht – das ging schnell… Schau mal, an welchem Termin das Kreativ-Buffet im nächsten Monat für Dich geöffnet ist – oder buche gleich einen eigenen Termin für dich und deine Bekannten. Ich freue mich auf euch!

 

Geschenk zum Muttertag

Suchst Du noch ein Geschenk zum Muttertag? Hier kommt eine Idee für eine kleine Geschenkschachtel. Sie ist gerade groß genug für einen Gutschein, ein Schmuckstück oder ein paar selbstgemachte Pralinen.

Geschenkverpackung zum Muttertag gestempelt in Feige

Die eigentliche Schachtel habe ich aus Farbkarton in Farngrün gebastelt. Die Banderole ist aus Farbkarton in der Farbe Feige gebastelt. Diese beiden Farben habe ich konsequent eingehaltne und nur durch ein wenig Glanzfarbe auf den gestempelten Blumen ergänzt.

Schachtel basteln zum Muttertag für Gutschein Verpackung

Oben in der Rubrik „Anleitungen“ habe ich die Bastelanleitung mit Schneide- und Falzplan für diese Schachtel verlinkt. Schenke Deiner Mama doch einmal eine ganz besondere Bastelzeit in der Kunstschatzkammer! Die Termine für besondere Veranstaltungen findest Du rechts in der Sidebar. Dort kannst Du Dich (und Deine Mama) auch gleich anmelden.

Stempin Up Stempel Muttertag Geschenk für die leibste Mama selbstgemacht mit Anleitung

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Basteln dieser kleinen Verpackung und einen schönen Tag mit einem lieben Menschen Deiner Wahl.

OnStage Düsseldorf im April 2019

Es ist wieder so weit! Im Juni kommt der neue Jahreskatalog von Stampin‘ Up! heraus und mit ihm viele neue Stempelchen. Einige Neuerungen wird es geben – ich hatte vor einigen Tagen berichtet.

Damit alle Demos gut informiert sind, finden zweimal im Jahr Infoveranstaltungen von Stampin‘ Up! statt. Na ja, eigentlich feiern wir gemeinsam zwei Tage lang und basteln zusammen, schnuddeln ganz viel und tauschen Ideen aus. Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Dafür sind diese kleinen Schachteln gedacht. Ich nehme ganz viele davon mit nach Düsseldorf und tausche sie mit anderen Demos gegen deren Ideen aus. Am Ende kommt dann jede von uns mit einem Korb voller neuer Ideen nach Hause.

Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Jedem dieser kleinen Goodies liegt ein Zettel bei, auf dem zu lesen ist, wer die Schachtel gebastelt hat und welche „Zutaten“ man benötigt, wenn man sie nachbasteln möchte. Leider habe ich einige Details vergessen anzugeben… aber als es mir auffiel, war das Auto schon fix und fertig gepackt.

Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Hier kommen also noch ein paar Details, die ich vergessen hatte. Die Schachteln sind mit einer alten Stanzform von Stampin‘ Up! gemacht. Um sie nachzubasteln benötigt man aber eigentlich nicht mehr als eine runde Form – wie zum Beispiel einen Teller. Ich denke, da könnt ihr es verschmerzen, dass es die Stanzform nicht mehr gibt.

Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Das Designerpapier haben viele von euch sicher während der vergangenen Wochen während der „Sale-a-bration“ geschenkt bekommen. Es nennt sich  Porträt der Jahreszeiten. Ich habe bei meinen Schachteln meistens die Rückseite verwendet, die zweifarbig gemustert ist. Die Farben des Papiers habe ich aufgegriffen um Akzente zu setzen… zum Beispiel hat die kleine Blüte im Foto oben die Farbe Blutorange, weil diese Farbe auch im Designerpapier vorkommt.

Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Im ersten Foto oben habe ich die verwendeten Stanzen noch einmal benannt und wenn ihr Fragen habt, was ich sonst noch verwendet habe, fragt mich einfach an.

So, ich muss mich sputen. Meine Teamkolleginnen sind schon auf dem Weg zu mir und bin noch nicht ganz reisefertig. Habt ein schönes Wochenende!

Neuigkeiten von Stampin‘ Up!

Am 1. April brachte Stampin‘ Up! dieses schicke neue Aufbewahrungssystem auf den Markt. Stapelbar, flexibel, dezent und praktisch. Du kannst es dir bei mir im Original anschauen, anfassen und sehen, ob es dir genauso gut gefällt wie mir.

Stampin‘ Up! nimmt die Sizzix Stanz- und Prägemaschine „BigShot“ aus dem Sortiment. Viele von euch haben sie ohnehin bei anderen Anbietern gekauft und die neuen Stanzformen werden auch weiterhin mit dieser Maschine funktionieren.

Ja, ab dem 1. Juni 2019 lässt Stampin‘ Up! seine Stanzformen bei einem anderen Hersteller produzieren. Sie sehen ein ganz klein wenig anders aus, funktionieren aber ganz genauso, wie die gewohnten Formen. Was genau anders ist und wie sie sich anfühlen, erfährst Du gerne von mir. Ich werde in den kommenden Wochen auch wieder Kurse anbieten, damit Du die neuen Sachen ausgiebig testen kannst.

Auch der Papierschneider (und alles Zubehör) wird das Stampin‘ Up!-Sortiment in Kürze verlassen. Das bedauern wir alle sehr aber solche Entscheidungen werden nicht grundlos getroffen. Wer noch Bedarf an Schneideklingen hat, meldet sich einfach bei mir. Sobald sie wieder bestellbar sind, werde ich eine Sammel-Bestellung aufgeben. Aber bitte: sei realistisch. Wenn Du den Papierschneider für Dein Hobby nutzt, wirst Du etwa 3-4 Klingen pro Jahr benötigen. Wenn Du also 2-3 Päckchen bestellst, kommst Du eine ganze Weile gut damit aus.

Stampin‘ Up! arbeitet daran, uns baldmöglichst ein neues Gerät zur Verfügung stellen zu können. Aber wir alle möchten die gewohnte Qualität auch weiterhin haben und da dauert es eben manchmal ein Bisschen länger, bis eine neue Lösung gefunden ist.

Zum 1. Juni 2019 stellt Stampin‘ Up! mit dem neuen Jahreskatalog das neue Sortiment vor. Dabei wird es hier und da Preisänderungen geben. Auch hier empfehle ich: Ruhe bewahren! Zum Beispiel steigt der Preis bei unserem beliebten DIN A4 Farbkarton pro Packung nur um 25 Cent. Hamsterkäufe lohnen sich also auch hier nicht wirklich.

Der Ausverkauf zum Sortimentwechsel beginnt am 15. April 2019. Montag gegen 21 Uhr werden die Ausverkauflisten online sein.

Das waren erst einmal alle Neuigkeiten im Überblick. Am Freitag fahre ich nach Düsseldorf zur Stampin‘ Up! OnStage Veranstaltung und bringe neue Informationen und hoffentlich auch schon die ersten Produktmuster mit.

Dreieckige Schachtel

Ein kleiner Willkommensgruß auf dem Teller – darüber freut sich sicher jeder Gast. Diese kleine Verpackung basteln meine Teilnehmerinnen am morgigen Stempelstammtisch in Baunatal.

Für eine solche Verpackung wird nur ein Designerpapier in der Größe 6 x 6 Inch benötigt. Aus einem großen Bogen Designerpapier können also vier kleine Schachteln gebastelt werden. Hinein passt zum Beispiel ein Stückchen Schokolade.

Für meine Teilnehmerinnen habe ich das Designerpapier „Traumhaft tropisch“ vorbereitet, meine Muster entstanden auch aus einigen Restpapieren aus der Serie „Traum vom Meer“ von Stampin‘ Up!

Noch gibt es das Stanzen-Set Blümchen, mit dem ich die kleinen Blüten ausgestanzt habe, bei Stampin‘ Up! zu kaufen. Die kleinen Zweige wurden mit der Stanze „Spring-Punch“ aus Farbkarton in der Farbe Lindgrün ausgestanzt. Die Anleitung für die Schachtel gibt es am Stammtisch natürlich mit dazu. Alle anderen müssen sich noch ein Weilchen gedulden, bis ich sie oben bei den Bastelanleitungen verlinke.

Das Material, das ich benutzt habe ist in meinem Online-Shop recht schnell zu finden, indem du einfach auf die im Text verlinkten Worte klickst. Sie führen dich direkt zum richtigen Produkt im Shop. Natürlich nur, solange es diese Produkte noch gibt.