Allerliebste neue Teammitglieder – Whole lot of lovely

Im Juli gibt es extrem viele Geschenke für Menschen, die als Demonstrator/in in die Stampin‘ Up! Familie aufgenommen werden. Da ist es kaum verwunderlich, dass unser „kleines“ Team gerade weiter wächst. Alle, die in diesem Monat als direkte Downline (so heißt das offiziell) in meinem Team oder als „Enkelkind“ bei einem meiner Teammitglieder einsteigen, heiße ich herzlich im Team Kunstschatzkammer willkommen. StampinUp Allerliebst whole lot of lovely willkommen im Team 02

Bei all den neuen Informationen und der Aufregung eines Neuanfangs kommen ein paar persönliche Worte sicher gut an. Darum habe ich ein paar „Willkommens-Karten“ gebastelt. Die Innenseite meiner Karte habe ich mit dem Stempelset „Gänseblümchengruß“ gestaltet. Warum soll nur immer die Außenseite dekoriert sein? Das Layout lässt sich ganz schnell auch für eine Geburtstagskarte abwandeln. Du nimmst dafür einfach einen anderen Textstempel. Das Designerpapier stammt aus dem Set „Allerliebst“.

StampinUp Allerliebst whole lot of lovely willkommen im Team 03

Passend zur Karte habe ich ein Päckchen Kordel verpackt. Kordeln und Bänder kann man ja auch immer gebrauchen!

Für diejenigen, die sich jetzt wundern, warum ich auch Sachen verwendet habe, die es nicht mehr aktuell im Verkauf gibt, wie zum Beispiel die Textstempel und – Framelits: Ich liebe diese Sachen einfach so sehr, dass ich sie immer wieder gerne verwende. Vielleicht finden sich ja auch in Deinem Schrank solche Schätzchen, die mal wieder das Licht der Welt erblicken möchten. Außerdem zeige ich gerne, dass man alte und neue Sachen wunderbar miteinander kombinieren kann.

StampinUp Allerliebst whole lot of lovely willkommen im Team 04

Meine neuen Demos sind natürlich gleich zum nächsten Teamtreffen eingeladen, damit wir uns alle besser kennenlernen können. Ein blumiger Willkommensgruß im Briefkasten vorab ist aber doch auch immer wieder nett und so machen sich in dieser Woche gleich mehrere Willkommenspäckchen auf den Weg.

Wenn Du jetzt auch neugierig bist und wissen willst, welche Geschenke im Juli noch auf Dich warten, dann klick mal hier… oder komm‘ doch mal auf eine Tasse Kaffee vorbei!

Stampin Up Demo werden Angebot im Juli 2017

Durch die Blume

Die Inspiration zu dieser Idee stammt von meiner lieben Downline Claudia, die ich neulich auf eine Tasse Tee besuchte. Das Stempelset „Durch die Blume“ war das erste Set von Stampin‘ Up!, das ich nach Erscheinen des aktuellen Hauptkataloges haben musste. Und wie es immer so kommt… ständig scheinen andere Dinge wichtiger zu sein und so stand es noch neu und unbenutzt in meinem Regal und wartete geduldig auf seinen Einsatz.

Stampinup Stempelset Durch die Blume Glückwunschkarte mit Geschenkschachtel

Während einer Bastelparty bastelten die Partygäste mit mir die kleine Glückwunschkarte aus den Grußkärtchen & Umschlägen. Die Verwunderung war zunächst groß, weil der erste Schritt darin besteht, den Briefumschlag leer zuzukleben. Dann kam der Aha-Effekt: er Umschlag wird bestempelt und dann an der schmalen Seite mit dem Papierschneider aufgeschnitten. So ist schnell eine besondere Kartenform fertig.

Stampinup Stempel Set Durch die Blume trifft auf Curvey Keepsake Box von Stampin Up

Wer mag, kann das Set noch um diese kleine Schachtel erweitern. Zuerst aus Flüsterweißem Farbkarton zweimal die Stanzform „Zierschachtel für Andenken“ durch die BigShot kurbeln. Dann nach Lust und Laune bestempeln und anschließend zu dieser kleinen Schachtel zusammenkleben. Bei dem Set mit den Stanzformen sind auch drei kleine Anhänger enthalten. Der kleine Text „für Dich“ stammt aus dem Stempelset „Geburtstagshurra“ von Stampin‘ Up! Befestigt habe ich den kleinen Anhänger mit einem Stückchen Leinenfaden. Bei der nächsten Party verrate ich Dir gerne einen Trick, wie man die Schachtel ohne die Schleife lösen zu müssen öffnen kann.

Die Stempelfarben, die ich hier verwendet habe:
Minzmakrone, Savanne und Petrol.

Mit Stil und Kupfer

Diese Karte bastelten wir neulich am Stempelstammtisch, der ausnahmsweise in der Kunstschatzkammer stattfand. Die erste Frage der  Teilnehmerinnen: „welches Papier ist das?“ Ist das auch von Stampin‘ Up!? und gibt es das noch?

Ja, das gibt es noch! im Katalog ist es nur so unscheinbar, dass es gar nicht auffällt. Es ist das besondere Designerpapier „Muster für dich„. Besonders, weil es eine Metallic-Prägung hat. Auf den folgenden Bildern ist der Glanzeffekt ganz schön zu sehen.

Stampin Up Stempelset Mit Stil beautiful you

Wir griffen den Farbton Savanne des Papieres für den Stempel des Kleides wieder auf, testeten den Stempelpositionierer und embossten die Silouette der Lady mit kupferfarbenem Embossing-Pulver. Durch den Anhänger mit dem kleinen Stickrand wirkt die Karte gleich ohne weiteren Zierrat fertig.

Für meine Stempelstammtische schreibe ich manchmal (wenn es die Zeit zulässt) eine Bastelanleitung. So auch für dieses Projekt. Mit einem „klick“ auf das Foto unten geht’s zur Bastelanleitung.

Stampin Up Mit Stil Frau Beautiful you mit Kupfer Embossing

Eine schöne, schlichte Karte, die in fünf Minuten aus einem Bisschen Farbkarton Vanille Pur und Savanne gebastelt ist.

Sehen wir uns zum nächsten Stammtisch? Ich würde mich freuen.

Abgehoben in den Wolken

Wenn es schnell gehen soll… genau! Dann geht es daneben. So griff ich mir die falsche Dose mit Embossingpulver und statt weiß und Glitzer kam transparent und Glitzer. Schade, so kann man den Text nicht mehr lesen. Verflixt.

Stampin Up Stempelset Abgehoben Heißluftballon

Vielleicht klebe ich ein Schildchen drüber… also flugs den Text nochmal mit schwarzer Stempelfarbe auf Flüsterweißen Farbkarton gestempelt.

Jetzt ist der Text lesbar… aber das Schild ist mir in einem Stück einfach zu groß!

Karte mit dem Stempelset und den Framelits aus dem Set Abgehoben von Stampin Up

Also habe ich erst einmal den Text auseinandergeschnitten und „Alles Gute“ dann mit einer der im Set enthaltenen Wolkenformen ausgestanzt. Ein paar Glitzersteine und schon ist die Karte gerettet!

Am Ende gefällt mir die Idee so sogar noch besser, als Weiß auf schwarzem Grund zu embossen.

Stempelset und Framelits Abgehoben von Stampin Up

„In den Wolken“ heißt das Set mit den Framelits für Wolken und Heißluftballons, „Abgehoben“ das zugehörige Stempelset.

Den Ballon habe ich mit einem Hauch von Abstand zur Grundkarte geklebt. Dafür einfach einige Gluedots zusammenrollen und auf den Streben des Fesselballons aufbringen.

Die Wolken ähneln denen auf meinen Flipcharts sehr – ob sie mir darum so gut gefallen?

Geburtstagsgrüße

Ich begrüße das neue Jahr mit einem Geburtstagsset. Ab dem 4. Januar 2017 gilt der neue Frühling-/Sommerkatalog von Stampin‘ Up! und mit ihm die „sale-a-bration“. Während dieser Aktion erhalten Kunden für je 60 € Bestellwert aktueller Katalogware ein Gratisprodukt ihrer Wahl aus einer Sonderbroschüre.

Geburtstagsgruesse1

Auf Seite 5 dieser Broschüre wird das Gratis-Stempelset „Gartengrüße“ mit dieser Karte vorgestellt. Beim Zuschnitt des Designerpapieres für den Hintergrund blieb ein „Fitzelchen“ Papier übrig… und passte exakt auf die Vorderseite der Schachtel. Die Stanzform hatte ich zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ich glaube ja nicht an Zufälle…

Geburtstagsgruesse3

Als Grundlage für die Karte verwendete ich die Grußkärtchen mit Umschlägen. Da sind mal schnell ein paar zauberhafte Karten fertig und die passenden Umschläge sind gleich mit dabei.

Eine Idee, für die ich nur ein einziges Stempelset und nur eine Stempelfarbe genutzt habe. Die Blumen lassen sich mit den neuen Aquarellbuntstiften super einfach colorieren.

Wenn Ihnen die Idee gefällt, basteln Sie sie doch gerne nach!

Karte zum Herbstkranz

Da hatte ich doch glatt die Karte vergessen zu zeigen! Zum Kranz von vorgestern gab es ja noch eine passende Karte!

Ich verwendete natürlich die selben Stempelkissen und Stempelsets, als ich diese Karte bastelte. Die Basis bildet Farbkarton in Espresso, Minzmakrone und Flüsterweiß. Da der espressobraune Farbkarton sehr dunkel ist, lege ich innen gern mit weißem Farbkarton aus, damit man die Schrift gut lesen kann. Weiße Stifte verweigern mir zu oft den Dienst.

2016_11_05_herbstkranz12

Der Hintergrund ist mit Blättern aus dem Stempelset „Vintage Leaves“ gestempelt und die Eichel mit dem Stempelset „Herbstgrüße“. Das Hütchen der Eichel lässt sich mit der Elementstanze noch einmal extra ausstanzen.

TIPP:
Ich verwendete Glitzerpapier Diamantengleißen dafür und färbte es mit einem Stampin‘ Write Marker in der Farbe Minzmakrone ein.

Der „Danke schön“ Text stammt aus dem Stempelset „Von großer Bedeutung„. Ich stempelte in Espresso, damit es einen schönen Kontrast zum Hintergrund gibt und die Farbe der Karte noch einmal wiederholt wird.

Einen schönen, kreativen Herbsttag!

 

Stempelstammtisch – Herbstgrüße

Der Stempelstammtisch stand  noch ein letztes Mal für dieses Jahr unter dem Motto: „Herbstgrüße“.

Wir bastelten zwei Karten, eine mit dem Stempelset Vintage Leaves und eine mit dem Stempelset Herbstgrüße.

Die erste Karte ist nach langer Zeit einmal wieder „nur“ gestempelt. Passend zum Thema Herbst dürfen die Kartenränder etwas rustikal ausgefranst sein. Wenn die Schneideklinge im Papierschneider allmählich ausgetauscht werden möchte und das Papier eher reißt, als schneidet, dann ist es an der Zeit, Karten wie diese zu basteln. Damit spart man sich das Aufrauhen der Seitenränder. Ein kleines Augenzwinkern sei mir an dieser Stelle erlaubt.

2016_stammtisch-006

Wer es eher elegant mag und vor ein Bisschen Embossing-Aufwand nicht zurückschreckt, der wählt vielleicht eher die Variante „goldener Herbst“. Ich habe die Idee bei Jenni abgeschaut und nach meinen Vorstellungen abgewandelt.

Mein Ziel war es, mit möglichst wenigen Materialien und ohne BigShot-Unterstützung zu basteln. Die Karten waren Stammtischprojekte und wer das schöne kleine Lokal in Baunatal kennt, in dem wir uns treffen, der weiß, dass eine BigShot dort ständig im Weg wäre.

So entstehen aus besonderen Umständen besondere Ideen und für Anfänger finde ich gerade die zweite Karte super, weil man gar nicht viele Zutaten benötigt. Ein einziges Stempelset und nur zwei Stempelfarben. Ein Bisschen Glitzer und schon ist die Karte fertig.

Wer mag, bastelt sie einfach in seiner Lieblingsfarbe nach. Aubergine kann ich mir gut vorstellen oder auch Espresso.

Weltkartenbasteltag 1. Oktober 2016

Am ersten Oktober ist Weltkartenbasteltag! Wie gut, dass wir heute unseren Kreativtag mit allerhand Karten und anderen Bastelsachen verbringen! Denn…

Weltkartenbasteltag 2016 = Kreativtag mit der Kunstschatzkammer! Wir treffen uns mit 40 Menschen, basteln, schnuddeln und essen gemeinsam und haben einen unglaublich kreativen Tag zusammen.

Was da so gebastelt wird? Wir basteln zum Beispiel eine Geschenktasche wie diese… denn es gibt immer einen Grund zum Feiern! Der Spruch aus dem Stempelset „Nette Etiketten“ passt perfekt zu diesem Tag!

2016_10_01_kreativtag_t1_1

Und diese Karte werden wir heute basteln… aus einer alten Buchseite wird mit ein paar Stempeln ein kleines Kunstwerk.

2016_10_01_kreativtag_t1_2

Und obwohl wir heute ja alle so verwöhnt sind, da es für fast alle Motive immer auch eine passende Stanzform gibt, greifen wir heute mal wieder zur Schere und schneiden die Schmetterlinge von Hand aus!

2016_10_01_kreativtag_t1_3

Klebt man einen Schmetterling noch einmal auf einen zuvor gestempelten, hat man einen 3D-Effekt. Schnell und einfach!

Für diese Karte wird neben Schwarz nur eine einzige Wunschfarbe gebraucht. Ich habe hier „Zarte Pflaume“ verwendet. Mit ein paar Glitzersteinchen wird die Karte festlich.

2016_10_01_kreativtag_t1_4

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Wald der Worte

Zuerst wusste ich nicht so recht, was ich mit diesem Stempelset anfangen soll. Dann lag es auf dem Schreibtisch. Dann brauchte ich eine Geburtstagskarte. Dann fehlte die zündende Idee für ein Stammtischprojekt.

Oben im Titelbild ist die Geburtstagskarte samt Geschenk zu sehen. Ein Tablett, eine schöne Blume, eine Dose voller „Nippes“ und eine schöne Karte, gestaltet mit dem Stempelset und den Stanzformen aus dem Set „Wald der Worte“.

2016_08Stammtisch01

Für den Stempel-Stammtisch suchte ich nach einem etwas umfangreicheren Projekt. Für Prototypen nutze ich gerne die Papiere, die es nicht mehr im Verkauf gibt, hier also ein Papier aus einer längst vergangenen Zeit. Ich zeige dieses Bild trotzdem. Es zeigt, dass man nur durch den Austausch eines Papieres oder einer Farbe, die Wirkung einer Karte völlig verändern kann. Die Stempel sind gleich, die Stanzformen auch und doch sehen alle Karten völlig anders aus!

2016_08Stammtisch02

Hier nun eine Schachtel, die wir dann in Gensungen beim Stempelstammtisch gebastelt haben. Die Maße sind auf die Grußkärtchen mit Umschlägen angepasst, die Stampin‘ Up! in zwei Farben anbietet. In der Rubrik „Anleitungen“ oben verlinke ich den Faltplan zum nachbasteln.

Die Schachtel wird in einem Stück aus nur einem Blatt Designerpapier gebastelt, von dem zur Dekoration der Umschläge und Karten noch mehr als genug übrig bleibt. Wenn die Karten nicht zu dick auftragend gearbeitet sind, finden vier Karten mit Umschlägen Platz in der Schachtel.

2016_08Stammtisch05

Für die erste Karte habe ich wieder die Hortenisenblüte aus dem Set „Wald der Worte“ ausgestanzt und die Farbe des Designerpapieres „Grasgrün“ aufgegriffen. Wie gut Stempel und Stanzfornem aufeinander abgestimmt sind, sieht man links an der Umschlaggestaltung. Das Stempelmotiv des Blattes passt perfekt in die Stanzform dafür.

2016_08Stammtisch03

Die Idee für diese Karte fand ich bei Jessica Winter, einer Stampin‘ Up! Demonstratoren – Kollegin aus Österreich. Mein Foto habe ich mit Ihrer Seite verlinkt. Sie hat auch die Technik beschrieben, wie man die Blätter herbstlich bunt stempeln kann.

2016_08Stammtisch04

Wenn man die Verpackung erst einmal gebastelt hat und die Technik mit den bunten Stempeln einmal raus hat, dann möchte man gar nicht mehr aufhören. Verschenken Sie doch eine Schachtel an eine liebe Freundin und basteln gleich noch eine für sich selbst.

Hier noch die wichtigsten Materialien, die ich (neben Babyfeuchttüchern) noch benutzt habe:

Stampin' Up! Set Wald der Worte
Set Wald der Worte
Grußkarten und Umschläge
Stampin‘ Up! Grußkarten und Umschläge
Stampin' Up! Farbkarton A4 Flüsterweiß
Farbkaton A4   Flüsterweiß
138342FK_A4Grasgruen
Farbkarton A4 Grasgrün
138329_Grasgruen
Nachfüller Stempelfarbe Grasgrün
138330Taupe
Nachfüller Stempelfarbe Taupe
138325Taupe
Stempelkissen Taupe
138324_Grasgruen
Stempelkissen Grasgrün
Nachfüller Stempelfarbe Melonensorbet
Nachfüller Stempelfarbe Melonensorbet
119672_Osterglocke
Nachfüller Stempelfarbe Osterglocke
141632 Designerpapier Muster für Dich
Designerpapier „Muster für Dich“