Minialbum im Blog Hop Team Stamping Art zum neuen SU! Jahreskatalog

Stampinup_BlogHopTeamStampingArtLogo

Herzlich willkommen zum Blog-Hop des Teams Stamping Art! Wir  präsentieren wieder tolle und kreative Ideen rund um den neuen Jahreskatalog von Stampin‘ Up!

Sie kommen Gerade von Tanja, sind jetzt bei Melanie und hüpfen dann weiter zu Ramona. Eine Liste aller Beteiligten stelle ich ans Ende dieses Beitrags.

StampinUp Orientpalast Minialbum basteln genieße den Tag

Ich zeige heute ein Mini-Album, das mit den Designerpapieren der Serie Orientpalast gestaltet ist. Die Basis des Albums bildet Graupappe. Wer es nachbasteln möchte, kann sich noch für den VIP-Abend am 14. Juni anmelden. Siehe rechts bei den Terminen!

Stampin' Up! Mini Foto Album mit dem Stempelset Schönheit des Orients gestaltet

Das Designerpapier kombiniert die Farben Jeansblau, Vanille Pur und Limette miteinander. Für mein Album habe ich als Grundfarbe Farbkarton in Jeansblau verwendet und mit Vanille Pur – Farbkarton dekoriert.

StampinUp Album Mini Fotoalbum für Erinnerungen mit Designerpapier Orientpalast gestaltet

Zahlreiche Taschen, Einsteckfächer und Klappen präsentieren jede „Seite“ des Albums einzigartig. So bleibt es bis zur letzten Seite eine kleine Entdeckungsreise.

Stampin Up Fotoalbum dekoriert mit Framelits Stickmuster

Mit den Framelits „Stickmuster“ habe ich kleine runde „Fotoecken“ gestaltet, die später einmal ein (oder mehrere) Fotos fixieren. Die größeren Flächen werden noch mit weiteren Fotos oder Andenken wie Eintrittskarten,… dekoriert.

StampinUp Geschenk Fotoalbum selber machen

Ich finde das Album auch eine nette kleine Geschenkidee für gute Freunde. Als Verpackung für ein gemeinsames Wochenende zum Geburtstag verschenkt oder mit kleinen selbstgemachten Gutscheinen darin. Es müssen ja nicht immer Fotos sein.

Stampin Up Fotogeschenk Album zum selber basteln

Noch ein Blick von oben in das Album. Wer mag, kann noch einen Schließmechanismus anbringen oder das Album mit einem netten Geschenkband und Schleife schließen. Ich finde zu meiner Variante beides irgendwie störend.

Aufmerksame Leser/innen werden bemerkt haben, dass ich die Farbkombination wieder streng eingehalten habe. Für das Album habe ich ausschließlich die Stempel aus dem Stempelset „Schönheit des Orients“ genutzt. Mit nur einem Stempelset, einer Packung Papier und ein Bisschen Fantasie entsteht so ein tolles Album. Stempeln kann so einfach sein!

Viel Spaß mit all den andern schönen Ideen, die es heute hier zu bestaunen gibt:

Hier nun die 15 Stampin‘ Up! Demonstratorinnen, die sich mit ihren tollen Ideen an diesem Blog-Hop beteiligen:

Erika Druschba
Marion Ziske
Silke Burkhart
Sabine Schollmayer
Sabrina Rosenkranz
Tanja Eisenburger
Melanie Wiederhold (hier sind sie gerade)
Ramona Hofmann
Dina Unger
Isabell Nossal-Osawa
Desiree Nöh
Katharina Becker
Nicole Kreuels
Michaela Schiepe
Christie Miche

StampinUp_Wir_Gastgeberinnen_Banner
Mehr Einkaufs-Vorteile für Gastgeberinnen im Juni! Ruf‘ mich an, dann machen wir schnell einen Termin aus!

 

Orientpalast im Blog-Hop

Herzlich willkommen zum heutigen Blog-Hop. Ich lernte Pia in Brüssel kennen und als sie fragte, ob ich nicht heute bei diesem Blog-Hop mitmachen wolle, fühlte ich mich sehr geehrt. Gerne liebe Pia!

Der heutige Blog-Hop steht unter dem Motto „Neuer Stampin‘ Up! Jahreskatalog 2017/2018“. Vielleicht kommen Sie gerade von Nicole Baur. Ich traf sie kürzlich in Amsterdam und freue mich, dass wir uns jetzt hier wieder zusammentun. Im Anschluss hüpfen Sie dann weiter zu Yvonne Probst.

Die Links und auch eine Liste aller Teilnehmer/innen finden Sie am Ende meines Beitrages.

Ich zeige eine Karte, die wir kürzlich beim Stempelstammtisch in Baunatal gebastelt hatten. Die kleine Schachtel, die oben auf dem Foto zu sehen ist, war mein Willkommensgruß an die Teilnehmerinnen.

Ich habe den Blog-Hop zum Anlass genommen eine Bastelanleitung zu schreiben, wer also gleich mitbasteln möchte, hier kommt das benötigte Material:

StampinUp Orientpalast Eastern palace Stempel Set mit Meeresgrün

Stempelset „Schönheit des Orients“ von Stampin‘ Up!
Stempelkissen in Meeresgrün (oder eine andere Wunschfarbe)
Wassertankpinsel
Thinlits Formen „Orient-Medaillons“

StampinUp Orientpalast Eastern palace Bastelanleitung Material

Dazu noch:
Farbkarton in Vanille Pur extrastark DIN A5 (21 x 14,8 cm)
Farbkarton in Vanille Pur normale Stärke 9,5 x 13,8 cm und 7 x 7,5 cm
Farbkarton Meeresgrün (oder Wunschfarbe) 10 cm x 14,4 cm
Eine Miniquaste in Gold oder Meeresgrün (ich zeige beides)
Vinylaufkleber „Orient in Gold“ von Stampin‘ Up!
Alles zusammen gibt es noch bis Ende Mai im Vorverkaufsangebot!

StampinUp Orientpalast Eastern palace Thinlits Formen Orient-Medaillon

Im ersten Schritt Farbkarton Vanille Pur zuschneiden und mit der abgebildeten Thinlits-Stanzform und der BigShot das Muster ausstanzen. Achtung: Der obere Rand muss noch Platz für den Aufkleber und Goldfaden haben!

StampinUp Orientpalast Eastern palace

Das ist auch gleich unser nächster Schritt. Ich habe mir den Aufkleber zunächst noch auf der Trägerfolie zugeschnitten und dann wie abgebildet über dem ausgestanzten Motiv auf den Farbkarton geklebt. Wenn Sie beim stempeln noch etwas unsicher sind, machen Sie zuerst den folgenden Schritt und wenn alles zur Zufriedenheit war, dann kehren Sie zu diesem Schritt hier zurück und kleben den Aufkleber erst anschließend auf.

StampinUp Orientpalast Eastern palace stempeln

Die Stempel im Stempelset „Schönheit des Orients“ sind aus Fotopolymer und damit durchsichtig. So lassen sie sich perfekt positionieren. Ich habe mich für den Spruch: „Ein Gruß für Dich“ entschieden und ihn in der Farbe Meeresgrün gestempelt.
Fotopolymer ist ein sehr weiches Material. Sie benötigen nicht viel Druck, aber eine gerade und etwas nachgebende Unterlage. Ideal ist die Stempel- und Perforiermatte. Sie ist gerade weich genug, damit sich der Druck beim stempeln gut verteilt und fest genug, damit das Papier ganz glatt liegen bleibt und keine Falten wirft.

StampinUp Orientpalast Eastern palace Miniquasten

Jetzt ist es Zeit, die kleine Miniquaste anzubringen. Ich habe den Goldfaden 2-3 mal um die Karte geschlungen und dann vorne verknotet. In den Knoten habe ich dann den Ring der Miniquaste eingeknotet. So kann die Quaste nicht hin- und herrutschen.

StampinUp Orientpalast Eastern palace Karte

Um die Farbe der Quaste noch einmal aufzugreifen und der Karte mehr Kontrast zu geben, habe ich meine Karte mit Farbkarton in Meeresgrün hinterlegt. Das Stück Farbkarton hatten wir ja gleich zu Beginn schon zugeschnitten. Wenn Sie eine andere Farbe zum stempeln benutzt haben, dann wiederholen Sie sie hier mit dem entsprechenden Farbkarton. Die vorbereitete Vorderseite kann nun mit Flüssigkleber oder SNAIL auf den meeresgrünen Farbkarton aufgeklebt werden. Die Rückseite wird dann mit Dimensionals (das sind doppelseitig klebende Abstandsklebepads) auf der Basiskarte befestigt:

StampinUp Orientpalast Eastern palace Klappkarte

Die Kartenbasis besteht aus dem extrastarken Farbkarton Vanille-Pur. Der Karton hat die Maße 21 x 14,8 cm und muss an der langen Seite bei 10,5 cm gefaltet werden, sodass eine gleichmäßige Klappkarte entsteht. Dieser Farbkarton ist neu ab dem 1. Juni bei Stampin‘ Up! erhältlich und eine tolle Ergänzung für stabile Papierprojekte.

StampinUp Orientpalast Eastern palace Klappkarte Front

Für meine Karten habe ich unterschiedlich farbige Miniquasten genutzt. Im Set sind drei Farben enthalten, die die Teilnehmerinnen am Stempelstammtisch zur Wahl hatten. Ich zeige hier die goldene und die meeresgrüne Variante. Auf dem Titelfoto zu diesem Beitrag ist auch die Farbkombination „Feige“ zu sehen.

StampinUp Orientpalast Eastern palace

Für das letzte Dekorationselement in der Mitte ist es wichtig, die Reihenfolge der einzelnen Arbeitsschritte einzuhalten! Im Foto oben: rechtes Foto unten.

  1. Zuerst wird das Motiv mit meeresgrüner Stempelfarbe auf ein Stück Farbkarton Vanille Pur gestempelt.
  2. In Inneren des gestempelten Motives werden mit einer Thinlit-Stanzform aus dem Set „Orient-Medaillons“ nur die Konturen gestanzt, die sich später hochbiegen lassen. Im Foto oben: ganz links unten gut zu sehen.
  3. Mit einem Wassertankpinsel Farbe aus dem Deckel des Stempelkissens aufnehmen und die Mitte des gestempelten Motives nach Belieben ausmalen.

StampinUp Orientpalast Eastern palace Aufkleber in Gold

Wie im Foto oben zu sehen, können verschiedene Effekte erzielt werden, indem man nur Teilbereiche coloriert. In jedem Fall sollte das Papier ganz trocken sein, bevor nun der Vinylaufkleber aufgeklebt wird.

StampinUp Orientpalast Eastern palace ausstanzen

Jetzt mit dem nächsten Framelit das ganze Motiv aus dem Farbkarton ausstanzen. Die Reihenfolge ist wichtig, weil es um ein Vielfaches schwieriger ist, die kleinere Innenform zu platzieren, wenn das gesamte Motiv bereits ausgestanzt ist. Technisch würde es natürlich auch in anderer Reihenfolge funktionieren.

StampinUp Orientpalast Eastern palace Karte mit Miniquaste

Jetzt kann das kleine Element mit einem Dimensional in der Mitte des Ornamentes angebracht werden und die Karte ist fertig!

Jetzt brauchten wir doch noch einen Briefumschlag…
Ich habe einen C6-Umschlag in der Farbe Vanille Pur benutzt und wieder in der Farbe Meeresgrün gestempelt.

StampinUp Orientpalast Eastern palace Briefumschlag

Wie zuvor arbeite ich mich immer von außen nach innen. Das Stempelset bietet unendlich viele Möglichkeiten, die einzelnen Elemente miteinander zu kombinieren.

StampinUp Orientpalast Eastern palace Umschlag gestalten mit Stempeln

Auf den Stempeln bleibt nach dem Stempelabdruck noch genug Farbe übrig, die man mit einem Wassertankpinsel aufnehmen und damit noch Akzente setzten kann. Ich habe hier auf diese Weise eine kleine Schattenkante an die gestempelten Motive gemalt.

StampinUp Orientpalast Eastern palace card with envelope Karte mit Umschlag

So, ich bin zufrieden mit dem Ergebnis und hoffe, Sie haben Erfolg und Freude beim nachbasteln!

Stampin Up Orientpalast Stempelset und Zubehör

Das komplette Materialset bekommen Sie übrigens noch bis Ende Mai als Vorverkaufsangebot hier.

 

 

Viel Spaß noch beim Blog-Hop, hier geht es weiter zu Yvonne Probst.

Alle Teilnehmerinnen im Überblick:

Anna Abele
Nicole Baur
Melanie Wiederhold  – hier sind Sie gerade
Yvonne Probst
Katrin Hurnaus
Sabine Bottlinger
Birgit Waggershauser
Waltraud Hattinger
Pia Gerhardt

 

 

 

Explosionbox zum neuen Lebensabschnitt

Eine Kundin von mir wurde am Freitag in den Ruhestand verabschiedet. Ihre Kollegin hatte Geld gesammelt und fragte, ob ich nicht eine schöne Idee hätte, es nett als Geschenk zu verpacken.

Stampin Up Explosion Box 02

Eine Explosionbox ist es geworden. Mit einer Kiste voller Blumen im Inneren. Wie ich höre, ist das Geschenk schon überreicht und löste arge Freude aus. Das freut natürlich auch mich sehr.

Der Körper der Schachtel entstand aus 12″x 12″ großem, farngrünem Farbkarton. Er wird zunächst an allen vier Seiten bei 4″ gefalzt. So entstehen 9 gleich große Quadrate. Ach, ich denke, ich werde eine einfache Bastelanleitung schreiben, die ich dann zum ausdrucken gestalte. Ich spare mir dann hier weitere Einzelheiten.

Stampin Up Explosion Box 03

Jede Innenseite ist anders gestaltet. Für diese Seite kam ein Text-Stempel zum Einsatz, den ich vor einigen Jahren auf einer Messe gekauft habe. Keine Ahnung, von welcher Firma er stammt. Gestempelt habe ich den Text farblich abgestimmt in Farngrün.

Der Zweig ist eine neue Thinlit-Stanzform für die Big Shot, die es ab dem ersten Juni 2017 neu im Stampin‘ Up! Sortiment geben wird. Das komplette Set nennt sich „Aus jeder Jahreszeit“. Für die kleinen Blüten habe ich eine alte Itty-Bitty-Handstanze von Stampin‘ Up! verwendet.

Stampin Up Explosion Box 06

Auf dieser Seite ist der Zweig gestempelt. Zu den Thinlits gibt es natürlich ein abgestimmtes Stempelset, dass verschiedene Zweige enthält. Wer den neuen Katalog haben möchte, kann ihn gerne bei mir per E-Mail bestellen. Alle, die ihn schon haben, können auf Seite 146/147 das Stempelset genauer in Augenschein nehmen…. oder in der Kunstschatzkammer vorbeikommen.

Der Textstempel stammt aus dem Stampin‘ Up! Stempelset „Li(e)belleien.

Stampin Up Explosion Box 04

Für die dritte Seite habe ich einen meiner Lieblingssprüche in Schokoladenbraun gestempelt. Der Stempel ist von der Firma Heyda. Schöner Textstempel, der leider auf einer unhandlichen Holzplatte montiert ist. Liebe Firma Heyda, das ist keine gute Idee! Lasst das Holz weg, dann können wir Bastler/innen eure Stempel viel besser benutzen.

Stampin Up Explosion Box 05

Der Textstempel für meine Innenseite Nr. 4 stammt aus dem Stempelset „Geschenk deiner Wahl“ von Stampin‘ UP! Die Tasche ist für die kleinen gesammelten Scheinchen gedacht. Das Designerpapier mit den Zweigen ist leider schon ausverkauft. Diese Explosionbox also ein echtes Unikat!

Stampin Up Explosion Box 07

Für die kleine Kiste im Innenteil wird es ab Juni schöne neue Framelits „Holzkiste“geben. Das Designerpapier dazu ist auf beiden Seiten in Holzoptik bedruckt, sodass sowohl die kleine Kiste, als auch der Deckel innen wie außen die gleiche Maserung haben.

Die Blumen sind sooooooo schön, es fällt mir wirklich nicht leicht, dass Stampin‘ Up! ausgerechnet diese Framelits aus dem Sortiment nimmt. Das könnt ihr doch nicht machen! Glück für alle, die sie noch erstanden haben. Die neuen facettierten Glitzersteine passen perfekt zu den „alten“ Blumenstanzformen.

Stampin Up Explosion Box 01

Ganz viel Spaß beim nachbasteln!

Grüße voller Sonnenschein

Durch den bevorstehenden Sortimentswechsel bei Stampin‘ Up! am 1. Juni ist mein aktuelles Thema „aufräumen und Platz schaffen“.

Diese schöne Karte entstand schon vor einigen Wochen aus Restpapieren. Aber dann war viel los und ich konnte nicht an den PC und überhaupt ist immer so wenig Zeit, all die schönen Ideen zu zeigen!

Stampin Up Gruesse voller Sonnenschein Karte

Die Basis für diese Karte bilden wieder die Grußkärtchen und Umschläge von Stampin‘ Up!. Darauf habe ich mich für das schöne Designerpapier „Stille Natur“ entschieden. So ist der Hintergrund schon fertig und ich brauchte nur noch ein paar Gestaltungselemente. Die Blume stammt aus dem Thinlits-Stanzenset „Grüße voller Sonnenschein“. Ich habe sie einmal aus savannefarbenem Farbkarton und einmal aus flüsterweißem ausgekurbelt. Der Präzisionskleber ist für diese Stanzteile eine wahre Hilfe. Ich klebe allerdings nie das ganze Motiv auf, sondern nur einzelne Punkte. So ergibt sich ein luftig-leichter 3D-Effekt.

Banner bleiben ganz oft als Reststreifen übrig. Ein Stückchen Leinenfaden drumherum, ein kleiner Text drauf gestempelt und an einer Seite zum Fähnchen geschnitten und mit einem kleinen Schwung aufgeklebt.

Happy Birthday!

 

Stampin‘ Up! OnStage Amsterdam 2017

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_01

Zu Hause angekommen, habe ich zuerst einmal viel Schlaf nachgeholt und die Sonne genossen. Heute zeige ich die ersten meiner eingetauschten Swaps. Ich habe versucht, sie nach Farben zu sortieren, heute sind die SWAPS in „zarte Pflaume“ dran.

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_02

Die Fotos zeigen immer nur ein Tauschprojekt mit dem Namen der Herstellerin, mit der ich getauscht habe.

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_03

Wenn die Bastlerinnen einen Blog angegeben haben, sind meine Fotos mit diesem Blog verlinkt.

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_04

Bei dieser schönen kleinen Verpackung auf dem nächsten Foto weiß ich nicht, von wem ich sie bekommen habe. Es ist kein Name aufgestempelt und ein Kärtchen liegt leider auch nicht bei.

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_05

Dieses winzige kleine Päckchen entpuppte sich als kleines Mini-Album mit ganz vielen Einsteckfächern. Eine schöne Idee liebe Monique! Leider habe ich keine Blogadresse gefunden.

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_06

Schokolade geht ja immer… und so schön verpackt noch lieber!

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_07

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_08

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_09

StampinUp_OnStage_Amsterdam_Swap_10

Soweit die ersten Fotos. In den nächsten Tagen werde ich natürlich auch all die anderen schönen Dinge zeigen!

Stampin‘ Up! OnStage 2017 in Amsterdam

Wie aufregend! Eine riesige Veranstaltung, an der nur Stampin‘ Up! Domonstrator/innen teilnehmen und auch einige VIP vom Hauptsitz aus den USA dabei sein werden. Wir treffen uns mit – ja, wie vielen eigentlich? 2000 oder 3000? Na, ich werde hinterher noch einmal berichten… Jedenfalls treffen wir uns heute in Amsterdam und haben Spaß zusammen.

Ich hatte aus irgend einem Grund unglaublich viele dieser schmalen Zellophantüten gekauft und die mussten jetzt endlich mal verbastelt werden. SWAPS sind daraus geworden. Das sind kleine Ideen, die wir untereinander tauschen. Ich habe „nur“ 70 Stück geschafft, die ich eintauschen möchte. Das bedeutet, ich nehme 70 mal die gleiche Idee mit hin und komme mit 70 unterschiedlichen Ideen wieder zurück. Die dann am 11. April während der kreativen Stunde in der Kunstschatzkammer bestaunt werden dürfen!

Stampinup Onstage Swap Amsterdam 2017 Kleine Geschenke

Verwendet habe ich flüsterweißen Farbkarton für die Fähnchen und dann Farbkarton in den Farben der kleinen Süßigkeiten, die ich verpackt habe. Im Foto oben sind das (von links nach rechts): Himbeerrot, Currygelb und Grasgrün. Da wir ja bei Stampin‘ Up! mehr als 50 Farben im Sortiment haben, findet sich zu jeder handelsüblichen Verpackung auch immer ein passender Farbkarton.

Als Hintergerund zu den Süßigkeiten habe ich die Reste meines Designerpapieres in Streifen geschnitten. Bei den Osterverpackungen neulich hatte ich das so ähnlich mit farbigen Papieren gemacht, hier ist es das Papier aus der Sale-a-bration. Eigentlich zum ausmalen gedacht, hier aber mal ganz schlicht als Hintergrund in Schwarz/Weiß.

Stampinup Onstage Swap Amsterdam Verpackung Gastgeschenk

Die Texte diesmal international in Englisch, weil das Treffen in Amsterdam für den europäischen Raum gedacht ist und dort Demos aus den Niederlanden, Frankreich, England, Österreich und Deutschland sein werden. Eine kleine Süßigkeit für einen aufregenden, ganz besonderen Tag.

Ach ja, die Stempel stammen aus dem Set „Pop of Paradise“ und sind mit schwarzer Archivtinte gestempelt. Die Kreise wurden mit der 1 3/8″ Handstanze nach dem Stempeln ausgestanzt. Für die farbigen Banner kam das „Bannerduo“ zum Einsatz und die Fähnchen an sich sind mit der Stanze „Fähnchen“ ruck zuck fertig. Die Maße? 5cm breit und 10,5 cm lang. Bei 3 cm nach hinten umknicken und zum Schließen zutackern.

Ich sehe gerade, da ist ja noch ein farbiger Stempelabdruck ganz oben. Den habe ich mit dem Stempelset „Pop-ulär“ gestempelt.

Damit man die Süßigkeiten auch entnehmen kann, ohne die Verpackung zu zerstören: hinten unten mit einem Streifen Washi-Tape zukleben. Die geschlossene Seite der Zellophantüte ist also oben hinter dem Fähnchen versteckt!

Um 12 Uhr ist Einlass… ich freue mich wie Bolle, all die verrückten Bastlerinnen wiederzusehen! Ich muss jetzt mal los. Bis ganz bald.

 

Kleines Dankeschön zur Konfirmation

Neulich hatte ich eine Einladung zur Konfirmation gezeigt. Dazu passend habe ich heute ein kleines Dankeschön für die Menschen, die Karten und Geschenke bringen. Wieder in der Farbe Aubergine und wieder mit Sprenkeln aus dem Stempelset Georgeous Grunge. Der Schriftzug stammt aus dem Stempelset „Von großer Bedeutung„.

stampinup Konfirmation Gast Geschenk Leckereienbox Danke Verpackung

Der Prototyp ist fertig. Für die 49 weiteren Schachteln sind immerhin die Rohlinge schon ausgekurbelt. Ob die reichen werden? Ich habe keine Ahnung, wie viele von diesen Schachteln wir brauchen werden!

Die Leckereien-Box wird nach Wunsch des Konfirmanden mit kleinen goldenen Pralinenkugeln gefüllt. Da eignen sich die goldfarbenen Klammern sehr gut als Verschluss. Um die Farbe Weiß noch einmal zu wiederholen, habe ich eine kleine weiße Fahne aus Organza-Geschenkband mit einem Stückchen Kordel an der Klammer befestigt.

Stampin Up Konfirmation Gast Geschenk Schachtel Verpackung von großer Bedeutung Dankeschön

So, ich werde mich dann mal an die Fertigstellung der ausstehenden 49 Schachteln machen. Das Abendprogramm steht damit fest. Sehr beruhigend übrigens vor aufregenden Lampenfieber-Aufgaben. 50 mal zuschneiden, stempeln und aufkleben. Dann müde ins Bett und morgen mit dem guten Gefühl alles geschafft zu haben in den neuen Tag starten.

Dankeschön für’s Vorbeischauen!

 

Großer Stampin‘ Up! Oster Blog Hop

Stampinup_BlogHopTeamStampingArtLogo

Willkommen zum Oster Blog-Hop des Teams Stampin Art.

Für alle, die sich noch nicht so gut auskennen:
Bei einem Blog-Hop „hüpft“ man von einem Blog zum nächsten. Alle mitmachenden Blogger/innen haben vorher ein Thema abgesprochen und so zeigen wir heute ganz viele Ideen rund um das Basteln mit Stempeln für „Ostern“.

Hin und her hüpfen ist ganz einfach, man klickt einfach auf den farbig markierten Namen und schon öffnet sich eine neue Seite mit einer neuen Idee. Viel Spaß!

In der Reihe vor mir steht Christina  und weiter geht es bei Sabrina.

Ich zeige hier heute eine Osterkarte mit Schokohase, die ganz leicht in einen normalen Briefumschlag passt. Die Farben der Karte habe ich der Schokoladenverpackung angepasst: Wasabigrün, Flüsterweiß, Osterglocke und Schokoladenbraun.

Stampinup Osterkarte mit dem Stempelset Reihenweise Grüße

Der Hintergrundstempel stammt aus dem Stempelset „Alles wird gut“ und wurde in Osterglocke auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt. Aus dem Stempelset „Timeless Textures“ habe ich mir die kleinen Sprenkel ausgeliehen, die ich in Wasabigrün über den Hintergrund gestempelt habe.

Die Mini-Schokolade ist mit zwei Klebepunkten auf einem ausgestanzten Quadrat fixiert. Sie lässt sich leicht wieder ablösen… für hungrige Osterhasenhelfer…

Das kleine Quadrat ist mit den Stanzformen „Stickmuster“ aus flüsterweißem Farbkarton ausgestanzt. Die kleinen Blättchen sind aus Farbkarton in Wasabigrün mit den Thinlits „Blütenpoesie“ ausgestanzt.

Noch ein paar Glitzersteine hier und da und schon ist die Karte fertig.

StampinUp Ostern Karte mit Gastgeschenk Reihenweise Grüße und Osterkörbchen

Der kleine Gruß vom Osterhasen ist genauso schnell gemacht. Man benötigt nur ein paar Reststreifen Designerpapier, ein Stückchen flüsterweißen Farbkarton, ein wasabigrünes und ein schwarzes Stempelkissen und das Stempelset „Osterkörbchen„.

Vielleicht sehen wir uns ja beim Stammtisch im April in Baunatal, dann zeige ich gerne, wie sie gebastelt werden.

Jetzt geht es hier weiter zu Sabrina.

Alle, die heute noch teilnehmen:

Erika Druschba
Kerstin Wachter
Marion Ziske
Nicole Kreuels
Christina Dannat
Melanie Wiederhold  – hier sind Sie gerade
Sabrina Rosenkranz
Laura Moreno
Dina Unger
Isabell Nossal-Osawa
Tanja Eisenburger
Tanja Düsterwald
Desiree Nöh
Sabine Gossmann-Krüger
Michaela Schiepe
Ramona Hofmann
Sabine Brandes     – aus meiner kleinen Stempelfamilie
Katharina Becker

Besondere und Malerische Grüße

Diese Karte bastelten wir während der letzen beiden Kreativpartys. Die Idee stammt aus dem aktuellen Stampin‘ Up! Frühling-Sommerkatalog. Auf Seite 42 ist die Karte in der Farbe Saharasand zu sehen. Ich habe für meine Karte hier Farbkarton in Taupe verwendet.

Danke Karte mit dem Stempelsets Besondere Grüße und Malerische Grüße von Stampin Up

Zum Stempelset „Besondere Grüße“ von Stampin‘ Up! gibt es die passenden Stanzformen „Blumenkreation“. Enthalten sind sowohl die Blumen-, alsauch die Rahmenstanzformen.

Der Schriftzug „Danke“ stammt aus dem Stempelset „Malerische Grüße“. Ich brauchte eine kleine Danke-Karte und die Kombination von besonderen und malerischen Grüßen passte gerade hervorragend.

Stampinup_Besondere_Malerische_Grüße04

Die kleine Karte ist 10,5 x 10,5 cm groß. Der Aufleger ist 10 x 10 cm groß und ich habe ihn mit der Prägerform „Funkelsterne“ geprägt. Eine letzte Woche läuft noch die Aktion „Sale-A-Bration“ und jetzt kann man sich die Prägeform gratis zur bestellten Ware dazu aussuchen!

Der Kreis stammt aus dem Framelits-Set „Stickmuster“. Die kleinen Sprenkel habe ich mit dem Stempelset „Timeless Textures“ in den Farben Taupe und Zarte Pflaume gestempelt. Für zarte Hintergründe stempelt man zuerst auf einem Schmierpapier 1-2 Abdrücke und erst dann auf den Kreis.

Der Stempel hinter dem Schriftzug stammt aus dem Stempelset „Work of Art“ von Stampin‘ Up! Wie man ganz leicht den kleinen Rahmen zusammenbauen kann, zeige ich gerne noch einmal während der nächsten Kreativen Stunde.

Bis bald!

Geburtstagshurra

Immer, wenn ich Süßigkeiten in die Hände bekomme ist der zweite Gedanke: „wie könnte ich die für meine Partygäste verpacken?“.

Der zweite Gedanke. Klar! Der erste Gedanke besteht im Probieren. Ich kann ja nichts verschenken, was nicht genießbar ist!

Ich versuche, mit möglichst wenigen Materialien auszukommen. Am Anfang eines neuen Hobby konzentriert man sich ja auf wenige Dinge und versucht dann etwas Tolles daraus zu machen. Für diese kleinen Goodies habe ich also nur ein einziges Stempelset gebraucht:

143392 Stampin Up Stempelset Geburtstagshurra
143392 Stampin Up Stempelset Geburtstagshurra

Für meine kleinen Geschenke habe ich die Süßigkeiten in Zellophantüten gesteckt, mit einem Streifen Designerpapier aus dem Block „Liebe Grüße“ hinterlegt und dann mit einem Fähnchen dekoriert. Die Zellophantüten sind zwar 2″ breit, für den Papiereinleger reicht eine Breite von 4,7 cm aus. In der Länge habe ich das Papier bei 6″ belassen.

Stampin Up Stempelset Geburtstagshurra

Die Stempelfarben habe ich auf den Inhalt abgestimmt:
Glutrot, Schwarz und Himmelblau.

Sogar der Luftballon ist in dem Stempelset enthalten. Da die Stempel aus Photopolymer hergestellt sind, sind sie sehr biegsam. Auch, wenn die Himmelblau gestempelte Girlande eigentlich eine Gerade ist, so lässt sich der Stempel schon als Bogen auf dem Stempelblock anbringen. So ist die Gerade doch manchmal eine Kurve. 😉

Viel Spaß bei der nächsten Bastelparty!