Fensterschachtel mit Sukkulenten

Gastgeberinnen einer Stempel-Party sind ganz besondere Menschen, ihnen gebührt besonderer Dank für ihre Gastfreundschaft. Als kleines Dankeschön beschenkte ich meine Gastgeberinnen im Januar mit dieser neuen „Fensterschachtel“. Ja, sie heißt tatsächlich so. Wegen der kleinen Fenster, die man rundherum in die Seitenwände stanzen kann. Im Set kommen auch gleich drei verschiedene Muster mit der Schachtelstanzform mit.

Stampin Up Fensterschachtel mit Sukkulenten

Innen hinein passt ein LED-Teelicht und eine kleine, glänzende Überraschung von mir. Die Box ist ganz schön geräumig.

Den Deckel dieser Schachtel habe ich so gebastelt, dass man sie öffnen und neu befüllen kann. Das ich im Sukkulenten-Fieber bin, ist ja in den letzten Wochen unverkennbar gewesen. Also durfte auch in diesem Fall in der Dekoration das unverwüstbar kreative Grünzeug nicht fehlen.

Das Schleifenband gibt es während der Sale-a-bration-Aktion gratis und es passt perfekt zum silbernen Pailettenband.

Stampin Up Fensterschachtel mit Sukkulenten

Schade, dass uns der Farbkarton „Taupe“, aus dem ich die Schachtel bastelte im Sommer schon wieder verlassen muss. Er gehört zur InColor Reihe und die wechseln alle zwei Jahre. Die Zeit vergeht aber auch schnell…

Geschenkanhänger

Hab einen schönen, glücklichen Tag!

Zum Geburtstag schenkten wir letztend diese kleine Blumenampel. Das Schilchen des Blumenladens musste einem viel schöneren Geschenkanhänger aus einem Stück Farbkarton Flüsterweiß und einem gleichgroßen Stück Farbkarton Wasabigrün weichen.

Blumenampel mit Geschenkanhänger gestempelt mit Stampin Up Labeler Alphabet

Die „Blüte“, die oben ausgestanzt wurde, stammt aus dem Framelits Formen Set „Sokkulentengarten“, der Schriftzug aus dem Set „Thinlits-Grüße“. Erinnern Sie sich an den Beitrag von letzter Woche? Der Geschenkanhänger ist quasi das Negativ / der Rest Papier, nachdem der Schriftzug „happy“ anderweitig verwendet wurde. Eine gelungene Restverwertung, wie ich finde!

Geschenk Anhänger Happy Day mit Stampin Up Stempelset Labeler Alphabet

Da der Schriftzug so schnörkelig ist, habe ich mit den anderen Texten einen Kontrast schaffen wollen. Eine gute Möglichkeit eigene Texte zusammenzusetzen ist das Stempelset „Labeler Alphabet“. Jeder Buchstabe kann einzeln gestempelt werden. Da die Stempel aus Photopolymer und damit durchsichtig sind, und motivnah ausgeschnitten wurden, kann man auch ganze Worte auf einem Stempelblock zusammensetzen und dann in einem Stück stempeln. Häufig vorkommende Buchstaben sind in dem Set mehrfach enthalten.

Sukkulentengarten

Die Sukkulenten hatte ich ja vor ein paar Wochen schon einmal vorgestellt. Was soll ich sagen? Es ist wie ein Fieber… erst dachte ich, ich brauche das nicht und dann, dann packte es mich und lässt so schnell nicht mehr los. Sooooooo viele Verwendungsmöglichkeiten!

SU Sokkulentengarten Danke Karte

Die neuen Framelits Formen Stickmuster musste ich unbedingt noch einmal ausprobieren. Im Nu ist damit ein toller Rahmen um einen Stempelabdruck gezaubert. In dem Set sind vier runde Stanzformen, vier quadratische und vier ovale Stanzformen enthalten, die alle diesen kleinen „Stickrand“ mitstanzen. Für meine Karte verwendete ich die zweitkleinste Kreis-Stanzform.

SU Sokkulentengarten Liebeleien Danke Karte

Mit einem Reststreifen Designerpapier lässt sich flugs eine schöne Karte basteln. Für diese Karte bin ich in der Produktreihe „Sukkulentengarten“ geblieben und habe das gleichnamige Designerpapier genutzt. Ein weiteres Muster sieht man auf dem Foto im Hintergrund als „Rückwand“.

SU Sokkulentengarten Liebeleien Danke Karte stempel

Als Grundkarte wählte ich wieder meine Lieblings-Karten mit Umschlägen in Flüsterweiß. Sie sind schon zugeschnitten und mittig vorgefalzt, bringen den Umschlag gleich mit und sind schnell dekoriert.

Der Text stammt aus dem Stempelset „Von großer Bedeutung“, in dem es vor Allem darum geht, „Danke“ zu sagen. Eine Gelegenheit dafür gibt es ja immer. Bei der Konfirmation im April wird es sicher noch einmal zum Einsatz kommen.

SU Sokkulentengarten Danke Karte Liebelleien

Die Libelle stammt übrigens aus dem Framelits Formen Set „Li(e)beleien und wurde aus Pergamentpapier ausgestanzt. Das weiße Pergament von Stampin‘ Up! ist etwas dicker als das Handelsübliche, sodass die Libelle schön in Form bleibt, obwohl sie so filigran ist. Mit einem Gluedot aufgeklebt, bleibt der Kleber unsichtbar.

Sukkulenten Garten

Sukkulenten sind mehr oder weiniger die einzigen Pflanzen, die bei mir gut überleben. In Papierform  steigen ihre Überlebenschancen sogar um ein Vielfaches!

Stampin Up Sokkulenten Garten

In dem Framelits Set „Sukkulenten“ von Stampin‘ Up! sind siebzehn Stanzformen für die BigShot enthalten, um damit ganz unterschiedlich große Pflanzen aus Papier zu gestalten.

Für meine Sukkulenten habe ich wasabigrünen Farbkarton verwendet. Ein Papierrest aus der Weihnachtsbaumdekoration reichte aus, um 10 Pflanzen zu basteln.

Stampin Up Sokkulenten Blumen

Unter dieser Glasglocke sehen sie aus, wie in einem Mini-Gewächshaus. Es wartete schon eine ganze Weile auf einen neuen Einsatz und ziert jetzt die Fensterbank in der KunstSchatzkammer.

2017_01_Sokkulenten04

(M)ein kleiner Garten auf der Fensterbank. Für meine Sukkulenten habe ich die kleinen Stanzformen (3 Größen) genutzt. Je Größe habe ich drei bis vier Blüten ausgestanzt und so aufeinandergeklebt, dass die Spitzen immer leicht versetzt zueinander sind.

In diesem Produktvideo zeigt Holly von Stampin‘ Up! noch einmal die einzelnen Arbeitsschritte. Wer keine BigShot besitzt, kann mit dem Projektset „Vertikaler Garten“, das sie im Video benutzt, ganz leicht diese tollen Blumen nachbasteln… oder Sie kommen zur kreativen Stunde einmal in die Klein(e)KunstSchatzkammer und basteln sich gleich ein paar für Ihre Dekoration!