Teamtreffen in der Kunstschatzkammer

Seit acht Jahren finanziere ich mir mein Hobby jetzt mit Stampin‘ Up! und inzwischen haben sich mehr als 40 Menschen meinem Team angeschlossen. Das hätte ich nie gedacht und es macht mich unglaublich stolz, denn jede/r einzelne Mensch in diesem Team ist etwas ganz Besonderes!

Sektempfang zum Stampin Up Teamtreffen in der Kunstschatzkammer

Dreimal im Jahr treffen wir uns um Zeit miteinander zu verbringen. Das phantastische Sommerwetter brachte mich auf die Idee, das gemietete DGH abzusagen und die Party statt dessen im Garten zu feiern. Was für eine gute Entscheidung. Mehr als 20 Demos aus dem Team waren gekommen um einen schönen Tag miteinander zu verbringen!

Partyzelt zum StampinUp Teamtreffen mit Gartenparty

Isabel konnte ein Partyzelt beisteuern und ein paar Tische und Bänke waren auch schnell zusammengeliehen. Sonja hatte vor einer Ewigkeit mal diese tollen Papierblumen aus Butterbrottüten gebastelt. Die Unmengen an Wimpelkeeten und weißen Puscheldinger haben Annika und Victor gebastelt. Wie immer in einer Blitzaktion, weil es dann hübscher ist. DANKE

Tischdekoration und Zeltdekoration zum SU Demotreffen in der Kunstschatzkammer

Und auch die Tischdekoration haben Anni und Vic übernommen und mit ihren kleinen Laternen nicht nur mich begeistert!

DSGVO Info von Silke Engler beim SU Demotreffen in der Kunstschatzkammer

Silke erklärte alles Wichtige zur DSGVO und Stefan Strumpf vom Stampin‘ Up! Firmensitz in Frankfurt war zu Gast und hat auch noch ein schönes Video von unserem Fest erstellt. VIELEN DANK dafür. Es war ein sehr entspannter Nachmittag mit vielen guten Gesprächen.

Limo Bar selbstgemachte Limonde und kühle Erfischungen zum SU Demo Treffen in der Kunstschatzkammer

Björn und ich hatten rund ums und im Haus verschiedene Stationen zum verweilen und genießen aufgebaut. Im Zelt wurde gegessen und zur DSGVO gefachsimpelt. Auf der Terrasse war die Limo-Bar aufgebaut, abends wurde dort gegrillt und zwischendurch interne Themen besprochen.

Kakadu oder Nymphensittich? Deko auf der Limonaden Bar zum StampinUp Teamtreffen

Für die Dekration hatte Familie Stahlenbrecher das heimatliche Wohnzimmer / die Stempelnische offenbar leergeräumt. Ananas und Battzeug und Vogel stammen aus Kassel. Melanie ergänzte noch mit einer Vielzahl an kleinen selbstgebastelten Ananas.. ich frage mich immer wieder, wann ihr das alles macht! Das Ergebnis war eine extrem gut dekorierte Limo-Bar.

Bastelstunde mit Helena und Stefan Strumpf von Stampin Up zum Demotreffen

Was mache ich eigentlich bei einer Bastel-Party als „Stampin‘ Up! Demonstratorin“? Und wie plane ich das und was soll ich beachten und was interressiert meine Kunden? All diese Fragen treiben uns Demos ja immer wieder um. Also nutzen wir den Tag für die eine oder andere „Test-Party“. Helena zeigte, wie man aus einem schnöden Pergamentpapier eine schöne Laterne bastelt und auf transpartentem Papier embossen kann. Da durfte der Demonstrator-Manager (?) mitbasteln und sich von Basteltechniken  inspirieren lassen.

Schnuddelecke im Garten mit Feuerkorb ohne Feuer zum Stampin Up Teamtreffen in der Kunstschatzkammer

Seit Wochen hat es kaum geregnet und der Rasen ist staubtrocken, der angrenzende Wald sieht auch schon ganz schön traurig aus. Darum darf in diesem Sommer eine Lichterkette den Feuerkorb erleuchten. Brandschutz geht vor! Die Schnuddelecke unter dem Dach des Blauregens wurde als schattiges Plätzchen für einen ersten Blick in den Herbst-Winterkatalog genutzt und natürlich für alle Themen, die uns wichtig erschienen. Entspannt und in diverse Wolldecken gehüllt ließen wir den Tag mit Lagerfeuerromantik unter sternenklarem Himmel ausklingen.

Ich sage immer: „ihr seid das beste Team der Welt“ und für mich fühlt es sich auch genau so an. So viele liebenswerte, kreative Menschen die hier zusammen kommen, das empfinde ich als ein sehr wertvolles Geschenk. Es fühlt sich immer wie ein Familientreffen an. So viele helfende Hände, Retterinnen, die noch Berge von Eiswürfeln mitbringen, wo die doch überall ausverkauft sind und Geschirr spülen, wenn sie sich unbeobachtet fühlen… Wir halten zusammen und ergänzen uns prächtig. Ich freue mich sehr, ein so starkes Team zu haben. DANKE euch allen!

Schreibe einen Kommentar