Team- Karten – Adventskalender 23. Dezember 2018

Noch einmal schlafen… ja, es ist schon wieder fast soweit. Die vorletzte Karte in unserem diesjährigen Adventskalender habe ich gestaltet. Ich wollte unbedingt noch einmal das schöne Rentier stempeln. Okay. Weihnachtshirsch.

Diejenigen, die beim Teamtreffen dabei waren, werden das Motiv sicher wiedererkennen. Ich hatte die Päckchen für mein Team ähnlich verziert.

Das Designerpapier hat einen dezenten, kupferfarbenen Glanzdruck und wirkt sehr, sehr edel. Schade, dass es schon so schnell ausverkauft war.

Egal ob auf einer Verpackung oder einer Karte, ich finde diese Kombination sehr, sehr schön und wünsche euch einen glänzenden Tag. Lasst euch nicht von der Vorweihnachtshektik anstecken, die da draußen herrscht.

VIP-Kurs Schachtelwahn

Basteln entspannt und fördert die Kreativität. Der VIP-Kurs ist ein Bastelkurs für Menschen zwischen 10 und 80 Jahren. Der Kurs beginnt um 15.00 Uhr und endet voraussichtlich gegen 19.00 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 € und beinhaltet das vorbereitete Material und eine Auswahl an Softgetränken und kleinen Snacks.

Ich zeige einige Möglichkeiten, Schachteln für verschiedene Gelegenheiten zu basteln. Im Preis sind bis zu 5 Schachteln enthalten. Bei Bedarf und wenn genügend Material vorhanden ist, können gegen Aufpreis auch mehr Schachteln gebastelt werden. Formen und Farben der Schachteln sind zum Teil frei wählbar.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Ihre Anmeldung ist sowohl bei persönlicher als auch bei telefonischer Buchung verbindlich. Die Teilnahmegebühr ist vor Ort zu entrichten. Bis 7 Tage vor der Veranstaltung ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Bei späterer Absage kann von Ihnen eine Ersatzperson gestellt werden, andernfalls behalten wir uns vor, Ihnen die vollständige Gebühr in Rechnung zu stellen.

Die Anmeldung umfasst unsere Hinweise zum Widerruf entsprechend unserer Datenschutzerklärung zum Kontaktformular.

Kleine Geschenke feierlich 4

Meine Serie endet heute mit einer Schachtel mit Deckel als Verpackung für ein Geldgeschenk zur Hochzeit.

Schachtel als Verpackung für ein Geschenk zur Hochzeit

Das Stempelset „Segensfeste“ bringt Schnörkel, Texte und Blütenmotive mit. So kann man mit nur einem Stempelset und einer Stempelfarbe elegante Karten und Geschenke gestalten.

Zum ausmalen der Blumen nehme ich gern nach dem Stempeln die Rest-Farbe, die noch am Stempel haftet, mit einem Wassertankpinsel auf und koloriere damit die Blume.

Schachtel als Verpackung für ein Geschenk zur Hochzeit

In diesem Stempelset sind Texte für Taufe, Kommunion, Firmung und Konfirmation genauso enthalten, wie zur Hochzeit. Es ist also länger einsetzbar, als für ein einziges Fest. Für Hochzeiten kombiniere ich gerne Gold statt Silber. Der filigrane Faden lässt die Schachtel edel glänzen und verleiht ihr den letzten Schliff.

Kleine Geschenke feierlich 3

Heute habe ich eine silberne Minischachtel mit einem Streifen Designerpapier ummantelt und mit einigen Stanzteilen zu einem kleinen Dankeschön gestaltet.

Mein Motto in dieser Woche sind kleine Verpackungen für besondere Gelegenheiten. Besonders Konfirmationen stehen bei uns gerade an und da sind jede Menge Ideen für kleine Gastgeschenke und Danksagungen gefragt.

Die Farben können natürlich beliebig variiert werden. Ich finde es immer sehr edel, wenn alles in einer Farbkombination gehalten ist und da fiel die Entscheidung diese Woche auf diese:

Halbes Knallbonbon selbstgemacht aus Papier mit dem Umschlagbrett von Stampin Up für Dich aus der Kunstschatzkammer

Noch eine kleine Verpackung, die mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht ist. Hier habe ich ins Regal gefriffen und Stempelsets und Stanzen wild miteinander kombiniert. Nimm einfach, was Du hast. Mir gefällt es, wenn hinter dem Etikett mit dem gestempelten Text nocheinmal ein kleiner Rahmen in der gleichen Farbe zu sehen ist.

Das Schleifenband in Feige wird langsam knapp… morgen ist dann eine Geschenkschachtel zum Thema Hochzeit dran und dann… ist – huch – schon Ostern!

Heart Happiness – Für Schatz-Karten

Das Stempelset „Für Schatz-Karten“ passt ja schon seines Namens wegen ganz ausgesprochen gut zur Kleinen Kunst-Schatz-Kammer!

Für jeden meiner Stempelstammtische in Gensungen und Baunatal habe ich ein eigenes Thema vorgegeben. Ich zeige während jedes Termines eine bestimmte Technik oder stelle neue Produkte vor.

Mit dem Frühling- / Sommerkatalog von Stampin‘ Up! kam die neue Serie „Gemalt mit Liebe“ ins Sortiment. In dieser Serie gibt es zu herzigen Stempelsets auch Stanzformen für eine kleine Schachtel und kleine weiße Geschenkkarten mit passenden Briefumschlägen.

Am Stammtisch bastelt jede Teilnehmerin eine kleine Schachtel und zwei Karten. Die Karten sind in ihrer Größe genau auf die Verpackung abgestimmt, sodass man die Kärtchen sehr schön  in der Schachtel verpackt verschenken kann.

Zum zeigen ist es natürlich unpraktisch, wenn die Karten schon in der Schachtel sind. Ich habe meine Schachteln darum mit dem neuen Schredderkarton gefüllt. Sieht doch auch sehr dekorativ aus.

Es muss auch nicht immer Embossing sein. Hier habe ich die Herzen Ton in Ton gestempelt und dann mit dem Glitzerpinsel „Wink of Stella“ klar ausgemalt.

Die Kleinen feinen Dinge, wie die Prägefolder, die es „zufällig“ in der für die Kärtchen passenden Breite gibt, fallen im Katalog meist gar nicht auf. Bastelt man die Schachtel mit Fenster, wie in meinem Muster, bleibt das Herz für diese Karte quasi als „Abfall“ übrig.

Für diese Kärtchen hier habe ich Farbkarton in Flüsterweiß und Flamingorot verwendet. Gestempelt sind die Motive dann natürlich auch in Flamingorot.

Während des Stammtisches hatten die Damen die Wahl aus allen vier oben abgebildeten Varianten. Jede Variante hat ihren Reiz und macht das kleine Geschenk zu einem ganz individuellen Schatz-Kistchen.

Viel Freude beim nachbasteln!

Herbstliche Grüße voller Sonnenschein

Ein kleines Geschenk von Herzen – statt Blumen.

Wer freut sich nicht über eine Portion Sonnenschein, Glück und Liebe? Ich finde ja, sie schmecken genau so! Sonnenschein im Glas, der auf der Zunge tanzt. Das ist Glück pur! Und weil es ja oft liebe Menschen gibt, mit denen man gerne teilt, geht hier die Liebe durch den Magen.

Aprikosenmarmelade mit Sonnenschein im Glas

Zuerst wusste ich nicht so recht, was ich mit dem Designerpapier mit den großen Früchten drauf machen sollte. Doch für meine Aprikosenmarmelade ist es ganz hervorragend geeignet. So brauchen die Gläschen gar keine Beschriftung mehr. Ich weiß immer ganz genau, wonach Sonnenschein schmeckt!

Brombeermarmelade mit Stempeln verziert

Gut, dass an der Brombeerhecke nicht alle Beeren gleichzeitig reif sind! So kannst Du die Ersten direkt von der Ranke weg naschen (so schmecken sie einfach am Besten), die Zweiten werden mit Liebe zu einer besonderen Marmelade gekocht und die Dritten nutzt Du, um das Marmeladengeschenk zu verzieren.

Fragt mich nicht, woher der Brombeerenstempel ist! Ich kaufte ihn vor etwa 20 Jahren auf einem Flohmarkt… aber ich liebe ihn und er darf jedes Jahr wieder für die Marmeladenschildchen herhalten. Dafür male ich den Stempel mit den Stampin‘ Write Markern an und nach dem Stempeln mit einem Wassertankpinsel aus. Das braucht ein Bisschen Geduld… ist aber herrlich entspannend an verregneten Samstagen.

Viel Spaß beim Marmelade kochen!

Hokuspokus – Explosionbox

Heute habe ich eine Mini-Explosionbox für Dich. Gebastelt aus einem 3″ x 3″ großen Stück schwarzem Farbkarton. Der Spruch auf dem Deckel der Schachtel kam neulich bei den kleinen Marmeladengläsern schon zum Einsatz, hier passt er super gut zu den quadratischen Framelits mit der Stickkante.

Stampin Up Hokuspokus

Das Designerpapier stammt noch aus dem Set „Orientpalast„. Ich finde es sehr passend zu den sprudelnden Glasflaschen aus dem Halloween-Stempelset „Hokuspokus“.  Die Farbe Limette ist so herrlich frisch… und weil ich mich einfach nicht richtig vom Sommer verabschieden kann, strahlt Limettengrün nun in den Herbst hinein.

Stampin Up Explosion Schachtel

Innen habe ich die Farbkombination beibehalten und die kleinen Taschen mit limettenfarbenem Farbkarton beklebt. Die Stempel sind aus den beiden Stampin‘ Up! Stempelsets „Hokuspokus“ und „Nacht der offenen Tür“ kombiniert. In den kleinen Gläschen befindet sich selbstgemachter Beerenlikör. Das finde ich zu dem Stempel „verdaue in Frieden“ wirklich lustig.

Stampin Up Nacht der offenen Tür - Graveyard Gate

Die Willkommensgeschenke für die nächsten VIP-Kurse in der Kunstschatzkammer sind schon mal fertig. Ich bin schon sehr gespannt, was ihr dazu sagen werdet!

Habt eine schaurig schöne Woche!

Grüße voller Sonnenschein

Hast Du schon einmal Sonnenschein eingekocht? Nein? Ich aber! Draußen scheint sie gerade im Überfluss und da liegt es doch nahe, sie für den Winter in kleinen Gläsern als Vorrat zu konservieren.  StampinUp Gruesse voller Sonnenschein02

Ok… ich hatte für das Teamtreffen am letzten Wochenende Ananas für die Tischdekoration gekauft. Viel Ananas. Zu viel, um sie frisch aufzuessen oder in Cocktails zu verarbeiten. Diese Farbe! Dieser Genuss! Erinnerungen an die phantastische Prämienreise nach Thailand… Wie Sonnenschein pur…

StampinUp Gruesse voller Sonnenschein03

Also habe ich Marmelade daraus gekocht und sie in diese kleinen Gläschen abgefüllt. Die Stanzformen „Grüße voller Sonnenschein“ kamen mir in den Sinn. Schließlich hatten wir mit den Ananas ein wunderschönes Hawai-Party-Teamtreffen. Und dann lagen die neuen Stempel auf dem Tisch, die ja eigentlich erst ab September zu haben sind… aber der Spruch passte einfach zu perfekt!

StampinUp Gruesse voller Sonnenschein04

Glück und Sonnenschein kann man doch immer gebrauchen! Und genau so schmeckt die Marmelade. Ein Stück vom Glück mit einem warmen Sonnenstrahl im Gesicht. Himmlischer Genuss. Ob die Beschenkten sich freuen? Ich habe die Sorte ja nicht verraten. Da müssen die Beschenkten jetzt schon ein Bisschen Mut haben, um das Glück und den Sonnenschein zu genießen!

Wenn du es jetzt Lust hast, auf ein kleines Bisschen Sonnenschein, dann nimm Dir doch bei Deinem nächsten Besuch in der Kunstschatzkammer ein Gläschen voll mit. Solange der Vorrat reicht…

Nostalgischer Geburtstag – Birthday memories

Das Designerpapier „Nostalgischer Geburtstag“ hatte es mir gleich von Anfang an angetan… nur leider fehlten die Gelegenheiten es zu nutzen. Gut, dass sich eine Gastgeberin diese Woche etwas mit Luftballons und Kundergeburtstag gewünscht hatte!

Birthday memories nostalgischer Kinder Geburtstag 02

Mit einem Streifen Designerpapier lassen sich die kleinen Zellophantüten ganz leicht in einen Bodenbeutel verwandeln. Die Tiere habe ich mit der Papierschere aus einem Bogen des Designerpapiers ausgeschnitten. Für die Luftballons ist eine kleine Ballon-Stanzform im Framelits-Set „Geburtstagsfreunde“ enthalten. Das erleichtert das Ausschneiden sehr!

Birthday memories nostalgischer Kinder Geburtstag 03

Hier habe ich den kleinen Flohmarktschrank in der Kunstschatzkammer für eine Kinder-Party dekoriert. Das Designerpapier ist so vielfältig, dass sowohl für große Verpackungen, als auch für kleine Geschenke, Banner und Karten viele verschiedene Motive enthalten sind.

Birthday memories nostalgischer Kinder Geburtstag 04

Kleine Banner sind mit der Handstanze „Fähnchen“ schnell gemacht. Einfach einen Streifen Designerpapier zuschneiden und unten ein Dreieck ausstanzen. Für den Hintergrund hinter den Tiermotiven habe ich die neue Handstanze „Sonne“ verwendet. Der Kreis ist einen Hauch größer als 2″. Das passte gut zur 2″-Breite der Fähnchen.

Birthday memories nostalgischer Kinder Geburtstag 05

Stampin‘ Up! wäre ja nicht Stampin‘ Up!, wenn es nicht passend zum Papier auch das abgestimmte Schleifenband gäbe… und kleine selbstklebende Waben-Luftballons. Natürlich gibt es auch das passende Stempelset „Geburtstagskreation“, dass dann wieder mit den Stanzformen „Geburtstagsfreu(n)de“  harmoniert und die passenden Stempelfarben und Stifte und noch so viel Dinge mehr.

Wer noch mehr schöne Ideen rund um Kinderfeste sucht, ist am 20. August 2017 beim Familientag in Fritzlar sicher gut aufgehoben. Vielleicht bastelt ihr ja dort mit mir? Ich würde mich freuen!
2017_07_Weihnachten_im_Juli_Header unten

Explosionbox zum neuen Lebensabschnitt

Eine Kundin von mir wurde am Freitag in den Ruhestand verabschiedet. Ihre Kollegin hatte Geld gesammelt und fragte, ob ich nicht eine schöne Idee hätte, es nett als Geschenk zu verpacken.

Stampin Up Explosion Box 02

Eine Explosionbox ist es geworden. Mit einer Kiste voller Blumen im Inneren. Wie ich höre, ist das Geschenk schon überreicht und löste arge Freude aus. Das freut natürlich auch mich sehr.

Der Körper der Schachtel entstand aus 12″x 12″ großem, farngrünem Farbkarton. Er wird zunächst an allen vier Seiten bei 4″ gefalzt. So entstehen 9 gleich große Quadrate. Ach, ich denke, ich werde eine einfache Bastelanleitung schreiben, die ich dann zum ausdrucken gestalte. Ich spare mir dann hier weitere Einzelheiten.

Stampin Up Explosion Box 03

Jede Innenseite ist anders gestaltet. Für diese Seite kam ein Text-Stempel zum Einsatz, den ich vor einigen Jahren auf einer Messe gekauft habe. Keine Ahnung, von welcher Firma er stammt. Gestempelt habe ich den Text farblich abgestimmt in Farngrün.

Der Zweig ist eine neue Thinlit-Stanzform für die Big Shot, die es ab dem ersten Juni 2017 neu im Stampin‘ Up! Sortiment geben wird. Das komplette Set nennt sich „Aus jeder Jahreszeit“. Für die kleinen Blüten habe ich eine alte Itty-Bitty-Handstanze von Stampin‘ Up! verwendet.

Stampin Up Explosion Box 06

Auf dieser Seite ist der Zweig gestempelt. Zu den Thinlits gibt es natürlich ein abgestimmtes Stempelset, dass verschiedene Zweige enthält. Wer den neuen Katalog haben möchte, kann ihn gerne bei mir per E-Mail bestellen. Alle, die ihn schon haben, können auf Seite 146/147 das Stempelset genauer in Augenschein nehmen…. oder in der Kunstschatzkammer vorbeikommen.

Der Textstempel stammt aus dem Stampin‘ Up! Stempelset „Li(e)belleien.

Stampin Up Explosion Box 04

Für die dritte Seite habe ich einen meiner Lieblingssprüche in Schokoladenbraun gestempelt. Der Stempel ist von der Firma Heyda. Schöner Textstempel, der leider auf einer unhandlichen Holzplatte montiert ist. Liebe Firma Heyda, das ist keine gute Idee! Lasst das Holz weg, dann können wir Bastler/innen eure Stempel viel besser benutzen.

Stampin Up Explosion Box 05

Der Textstempel für meine Innenseite Nr. 4 stammt aus dem Stempelset „Geschenk deiner Wahl“ von Stampin‘ UP! Die Tasche ist für die kleinen gesammelten Scheinchen gedacht. Das Designerpapier mit den Zweigen ist leider schon ausverkauft. Diese Explosionbox also ein echtes Unikat!

Stampin Up Explosion Box 07

Für die kleine Kiste im Innenteil wird es ab Juni schöne neue Framelits „Holzkiste“geben. Das Designerpapier dazu ist auf beiden Seiten in Holzoptik bedruckt, sodass sowohl die kleine Kiste, als auch der Deckel innen wie außen die gleiche Maserung haben.

Die Blumen sind sooooooo schön, es fällt mir wirklich nicht leicht, dass Stampin‘ Up! ausgerechnet diese Framelits aus dem Sortiment nimmt. Das könnt ihr doch nicht machen! Glück für alle, die sie noch erstanden haben. Die neuen facettierten Glitzersteine passen perfekt zu den „alten“ Blumenstanzformen.

Stampin Up Explosion Box 01

Ganz viel Spaß beim nachbasteln!