Sonnige Geschenke

Der gestreifte Farbkarton erinnerte mich an Bienen und die Sonne. Er musste jetzt einfach mal verbastelt werden! Da ist es auch egal, dass schon der Herbst an die Tür klopft. Soll er warten. Ich bastele heute noch einmal mit Gänseblümchen Stanze und den puscheligen Blütenmitten kleine Gastgeschenke für die nächste Bastelparty.

Die Schachtel ist recht einfach konzipiert. Du findest sie als „selbstschließende Box“ und jede Menge Bastelanleitungen dafür im www.

Mit den Größen habe ich bisschen experimentiert. Das Papier mal hochkant und mal quer genommen, so haben meine kleinen Goodies mal Längs- und mal Querstreifen. Für den Verschluss habe ich die Anhängerkopfstanze „Gewellter Anhänger“ genutzt. Sie stanzt nicht nur den gewellten Rand, sondern auch gleich das kleine Loch, durch das ich das Schleifenband gefädelt habe.

So sind aus zwei Blatt Designerpapier „L(i)ebe deine Kunst“, flüsterweißem Farbkarton und ein paar Blütenmitten im Handumdrehen ganz viele kleine Geschenke geworden, die jetzt sehnsüchtig auf neue Besitzer*innen warten.

Ja natürlich! Ich habe selbstverständlich auch noch eine Bastelanleitung für diese kleinen Schätzchen geschrieben. Du findest sie zusammen mit allem benötigten Material im Buffetschrank. Der Jahreszeit entsprechend habe ich sie dafür aber noch ein klitze kleines bisschen umdekoriert.

Meer der Möglichkeiten & Marzipan in Rokokorosa

Manchmal bin ich ein bisschen verrückt. Beim Einkauf entdeckte ich diese kleinen Niederegger-Herzen und dachte: „das ist doch Rokokorosa„. Verrückt, ich weiß. Dennoch fanden sie ihren Weg in meinen Einkaufswagen. Ich kann einfach nicht anders… spontanverliebt. Was soll Frau da machen? Beim Einkauf war schon klar, dass daraus Goodies für meine lieben Workshopgäste werden würden.

Also musste flugs eine kleine Schachtel dafür her. Aus Farbkarton in der neuen InColor-Farbe Rokokorosa. Sie sind 4 x 4 cm groß und 2 cm hoch geworden. Damit die zarten Herzen noch sichtbar bleiben, habe ich statt eines Deckel eine transparente Banderole aus Klarsichtfolie gebastelt.

Innen ist der Boden der Schachtel zum Kontrast mit einem Stückchen Designerpapier aus der Serie „Magnoliengruß“ ausgelegt. Meine Schachteln habe ich mit einem zarten Zweig aus dem Stempelset „wunderbare Vasen“ mit klassischer Stempelfarbe in Rokokorosa gestempelt und anschließend mit einem Wassertankpinsel und weißer Glanzfarbe ausgemalt. Alternativ kann man auch einen Glitzerpinselstift (Wink of Stella) nutzen.

Der Schriftzug „Hallo“ stammt ebenfalls aus dem Stempelset „wunderbare Vasen“. Den Banner habe ich aus dem Stanzenset „Luv und Lee“, das eigentlich zur Produktreihe „Meer der Möglichkeiten“ gehört. Die Blumenblätter sind noch von meinem letzten Projekt übrig geblieben und wurden mit den Stanzformen „Magnolienblüten“ ausgekurbelt. Nur die kleine Blüte obenauf, wurde mit einer Handstanze ausgestanzt, die es leider nicht mehr im Verkauf gibt. Alternativ geht auch eine Blüte aus dem Stanzenset „Schöner Strauß“ oder „Filigrane Fantasie“.

Die Teilnehmer*innen des nächsten Bastelkurses in der Kunstschatzkammer dürfen sich auf diese schönen kleinen Gastgeschenke freuen.

Magnolienweg Mini-Schachtel

Es ist unschwer zu erkennen, dass mich diese Magnolien sehr inspiriert haben. Heute habe ich eine kleine Verpackung im Angebot, die eigentlich eine Art „Resteverwertung“ sind. Zur einfachen Gestaltung von Fotoalben wurden die Kartensets „Erinnerungen & mehr“ entwickelt. Sie enthalten Karten in zwei Größen und allerlei Aufkleber, lasergeschnittene Elemente und nette Kleinigkeiten und Accessoires, mit denen sich im Handumdrehen schöne Erinnerungsalben gestalten lassen.

Ich bin zu ungeduldig und vor allem fotografiere ich aber viel zu selten, um ein Album je füllen zu können. Die Kartensortimente finde ich aber trotzdem sehr schön und so entstanden aus den kleinen, 3″x 4″(7,6 x 10,2 cm) großen Karten die Deckel für meine Schachteln. Sie sind schnell gemacht. Ich habe einfach rundherum einen 2 cm breiten Rand gefaltet.

Mit einfarbigem Farbkarton in Waldmoos habe ich die Farbe aus dem Designerpapier wieder aufgegriffen und daraus das Unterteil gebastelt.  Aus den Papierresten, die beim Schachtelbau übrig bleiben, lassen sich die kleinen Blätter mit den Stanzformen „Magnolienbüten“ auskurbeln. Aus diesem Stanzenset habe ich auch die Blütenmitten aus Farbkarton in Blütenrosa und Lindgrün ausgestanzt.

Die Blüten an sich waren in der Menge schneller mit der Handstanze „Dauerblüher“ von Stampin‘ Up! aus flüsterweißem Farbkarton ausgestanzt. Wer hat, kann aber natürlich auch das Stanzenset „Magnolienblüten“ dafür nutzen. Für die glänzende Mitte der Blüte habe ich Epoxidtröpfchen verwendet. Die sind selbstklebend und geben den Blumen den letzten Schliff.

So sind recht schnell viele kleine Schachteln fertig und bereiten meinen Mitbestellerinnen jetzt hoffentlich große Freude. Stampin‘ Up!-Sammelbestellungen finden bei mir regelmäßig zu jeder Veranstaltung in der Kunstschatzkammer statt. Natürlich gern auch auf Anfrage, mindestens aber zweimal monatlich.

Magnolienweg – Magnolia Lane

Magnolien sind so wunderschöne Bäume und einer davon steht in meinem Garten. Er blüht genau in den Farben, die auch in diesem Designerpapier festgehalten sind. Da kann ich ja nicht anders – ich liebe dieses Papier!

Ich teile heute mit dir, was ich liebe und schenke dir eine Idee, was du aus diesem zauberhaften Papier machen kannst. Ich habe kleine Geschenk-Tüten daraus gebastelt. Verschlossen sind sie mit einem kleinen Stückchen einfarbigen Farbkartons, den ich den Farben des Designerpapiers angepasst habe: Blütenrosa und Waldmoos. Mit der Anhängerkopfstanze „bezaubernder Anhänger“ habe ich die schöne – ja, bezaubernde – Form ganz einfach aus dem einfarbigen Farbkarton ausgestanzt.

Die grüne Kordel stammt aus dem Kombipack Dekoband, das perfekt auf das Designerpapier abgestimmt ist. Sind sie nicht schick geworden? Für meine Workshop- und Partygäste mit einer kleinen süßen Überraschung an jedem Platz. Die Anleitung bekommst du beim nächsten Kreativ-Buffet natürlich zu diesem Projekt dazu.

Bis bald

OnStage Düsseldorf im April 2019

Es ist wieder so weit! Im Juni kommt der neue Jahreskatalog von Stampin‘ Up! heraus und mit ihm viele neue Stempelchen. Einige Neuerungen wird es geben – ich hatte vor einigen Tagen berichtet.

Damit alle Demos gut informiert sind, finden zweimal im Jahr Infoveranstaltungen von Stampin‘ Up! statt. Na ja, eigentlich feiern wir gemeinsam zwei Tage lang und basteln zusammen, schnuddeln ganz viel und tauschen Ideen aus. Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Dafür sind diese kleinen Schachteln gedacht. Ich nehme ganz viele davon mit nach Düsseldorf und tausche sie mit anderen Demos gegen deren Ideen aus. Am Ende kommt dann jede von uns mit einem Korb voller neuer Ideen nach Hause.

Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Jedem dieser kleinen Goodies liegt ein Zettel bei, auf dem zu lesen ist, wer die Schachtel gebastelt hat und welche „Zutaten“ man benötigt, wenn man sie nachbasteln möchte. Leider habe ich einige Details vergessen anzugeben… aber als es mir auffiel, war das Auto schon fix und fertig gepackt.

Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Hier kommen also noch ein paar Details, die ich vergessen hatte. Die Schachteln sind mit einer alten Stanzform von Stampin‘ Up! gemacht. Um sie nachzubasteln benötigt man aber eigentlich nicht mehr als eine runde Form – wie zum Beispiel einen Teller. Ich denke, da könnt ihr es verschmerzen, dass es die Stanzform nicht mehr gibt.

Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Das Designerpapier haben viele von euch sicher während der vergangenen Wochen während der „Sale-a-bration“ geschenkt bekommen. Es nennt sich  Porträt der Jahreszeiten. Ich habe bei meinen Schachteln meistens die Rückseite verwendet, die zweifarbig gemustert ist. Die Farben des Papiers habe ich aufgegriffen um Akzente zu setzen… zum Beispiel hat die kleine Blüte im Foto oben die Farbe Blutorange, weil diese Farbe auch im Designerpapier vorkommt.

Swap Pillow Box Stampin Up OnStage 2019 Düsseldorf

Im ersten Foto oben habe ich die verwendeten Stanzen noch einmal benannt und wenn ihr Fragen habt, was ich sonst noch verwendet habe, fragt mich einfach an.

So, ich muss mich sputen. Meine Teamkolleginnen sind schon auf dem Weg zu mir und bin noch nicht ganz reisefertig. Habt ein schönes Wochenende!

1/2 Knallbonbon

Eine besondere Verpackung in jeder Hinsicht. Aus dem besonderem Designerpapier „geteilte Leidenschaft“.  Mit einem besonderen Werkzeug – dem EPB, dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge. In besonderer Form, als halbes Knallbonbon. An einem besonderen Tag.

Knallbonbon Verpackung Box mini für Konfirmation und Kommunion Hochzeit und Taufe basteln Anleitung

Innen versteckt sich … nein, das verrate ich nicht! Das ist eine Überraschung für DICH! Einen Tipp gebe ich Dir: der Inhalt passt zum Text einfach perfekt. Leider ist der Text ein bisschen groß für die Verpackung. Aber mit einer gerollten Ecke sieht das Etikett schon wieder aus, als müsste es genau so sein.

Give away mit EPB aus Design Papier selbst gemacht basteln mit Stampin' Up!

Durch den gestickten Rahmen wirkt das Schildchen gut auf dem glänzenden Designerpapier. Diese kleinen Gastgeschenke werden 9 Kundinnen oder Kunden zusätzlich zu den sonst üblichen Goodies bei ihrer Bestellung vorfinden…  HEUTE feiert die Klein(e)KunstSchatzkammer nämlich ihr 9 jähriges Bestehen! NEUN Jahre geteilte Stempel-Leidenschaft. Ist das zu fassen? So viele gemeinsame, kreative Stunden! Und es ist nie langweilig geworden und ich habe immer noch mehr Ideen als Zeit, sie umzusetzen.

Goodies EPB Idee Verpackung als Gastgeschenk selbstgemacht
Für alle, die diese kleinen Geschenkverpackungen nachbasteln möchten, habe ich heute eine Überraschung… „Klick“ auf eines der Bilder und lade dir meine PDF-Anleitung kostenfrei herunter. Für einen Kurs, bei dem sich alles nur um das Stanz- und Falzbrett für Briefumschläge dreht, habe ich eine Vielzahl von Anleitungen dieser Art geschrieben. Als Ringbuch zusammengefasst bekommen meine Kursteilnehmer ein umfangreiches Nachschlagewerk mit nach Hause.

Stampin Up Knallbonbon Verpackung mit Umschlagbrett EPB
Außer dem Umschlagbrett und etwas Kleber und Schleifenband braucht man für diese kleinen Schachteln nichts. Wer mag, kann noch mit einem Schild und etwas Text und Dekoration ausschmücken. Die Etiketten wurden in diesem Fall mit den Framelits Formen „bestickte Rechtecke“ ausgestanzt und mit schwarzer Memento-Farbe bestempelt.

Es ist so schön, wenn wieder ein paar dieser Verpackungen fertig hier stehen und den Tisch schmücken.

Die magische 9

Geburtstagsaktion von mir für Dich:
Alle Bestellungen aktueller und verfügbarer Stampin‘ Up! Katalogware, die mich innerhalb der nächsten 9 Tage (bis einschließlich 19. März 2019 – 19:09 Uhr) erreichen und einen Bestellwert von über 90€ haben, versende ich innerhalb Deutschlands kostenfrei.
Wenn Du Deine Bestellung anschließend bei mir abholen kommst, schenke ich Dir statt der Versandkosten ein Stempelkissen (Klassische Stempeltinte) in Deiner Wunschfarbe!
Sende Deine Bestellung per Mail an Kunstschatz@gmx.de oder ruf mich an: 05662-2255 (bitte zwischen 9 und 19 Uhr).

Kleine Geschenke – Blumige Geschenke

Heute zeige ich in meiner Reihe „Kleine Geschenke“ eine Idee, die mir bei der Durchsicht der Ausverkaufecke im Online-Shop kam. Ein Besuch dort lohnt sich auch für mich immer wieder. Diese schönen Metall-Akzente waren dort um 50% im Preis reduziert und sooo schön, dass ich gleich ein paar Päckchen geordert habe. Blumen und Blätter kann Frau nie genug haben. Das trifft sicher auch auf meine Kundinnen zu, denen ich mit diesen Mustern eine kleine Freude machen werde.

Für die Verpackung, das war jetzt nach drei Beiträgen klar, habe ich wieder die schmalen Zellophantüten verwendet. Das Designerpapier in der Farbe Heideblüte stammt aus der Sale-a-bration-Aktion 2019. Bei 60€ Einkaufswert kann man das Papier zusätzlich als Geschenk auswählen.

Der Textstempel „Für dich“ stammt aus dem Stempelset „Voller Schönheit“ von Stampin‘ Up!

Auch, wenn Sie in meinem Online-Shop bestellen, überrasche ich Sie mit einem kleinen Geschenk. Nutzen Sie bitte bei Bestellungen unter 200€ Warenwert den rechts angegebenen „Hostess-Code“.

Kleine Geschenke feierlich 2

Die Firma mit der lila Kuh hat diese tollen kleinen Silbertaler im Sortiment. Für mich ist diese Farbkombination aus Silber und Pflaume der Klassiker zur Konfirmation oder Kommunion.

Hinterlegt mit einem kleinen Spitzendeckchen in weiß und ein paar Glitzersteinen obendrauf ein sehr schlichter und edler Willkommensgruß für Gäste.

Mini-Geschenke für Gäste Goodie Stampin Up Willkommensgruß aus der Kunstschatzkammer

Die Schleife und die kleinen Ästchen aus dem Stanzenset Blüten, Blätter und Co, verdecken den filigranen Schriftzug an den Rändern auf der Oberseite der Keksverpackung.  Der Schriftzug stammt aus dem Stempelset „Geburtstagsblumen„.

Ich habe meine Farbkombination von gestern noch einmal aufgegriffen:

Diese Kleinigkeiten sind noch schneller fertig, als meine gestrige Idee. Ich wünsche Dir eine schöne Feier und ganz viel Freude bei den Vorbereitungen!