Team- Karten – Adventskalender 7. Dezember 2018

Am siebten Tag (sind es wirklich erst sieben Tage?) zeige ich eine Kartenidee von Melanie Mühlnickel.

Melanie hat mit nur einem Motivstempel einen ganzen Winterwald gestempelt. Das ist so einfach, wie effektvoll. Man stempelt den ersten Stempelabdruck als Vordergrund und ohne den Stempel noch einmal ins Stempelkissen zu tauchen, stempelt man den zweiten Abdruck ein bisschen versetzt. So erscheint die hellere Tanne weiter hinten stehend.

Für die Hügel reißt man ein Stück Papier als Schablone zurecht und trägt dann die Stempelfarbe mit einem Schwämmchen auf. Das Schwämmchen wird immer auf der Schablone angesetzt und dann über die Kante hinweg auf das Originalpapier gezogen. So entsehen diese zarten Schatten und mit ihnen eine ganze Winterlandschaft.

Ach, Stempeln ist ein so schönes Hobby! Danke Melanie, dass Du uns erinnerst, dass es manchmal nur einen Stempel und ein Bisschen Farbe für eine schöne Weihnachtskarte braucht!