Wer schreibt hier?

Kreativer Kopf der KunstSchatzkammer

Mein Name ist Melanie Wiederhold.  Ich bin verheiratet mit dem liebenswertesten Mann, den ich kenne und Mutter eines tollen Sohnes. Von Beruf bin ich eigentlich Vermessungstechniker, seit 2010 sowohl als Trainer für Kommunikation, als auch kreativ für die Klein(e)KunstSchatzkammer unterwegs.

Eine Kinderpost, die ich mit acht Jahren geschenkt bekam, legte wohl den Grundstein zu meiner bis heute gebliebenen Leidenschaft für Menschen, Stempel, Farben und Papier. Der erlernte Beruf lässt einen Hang zur Perfektion schon vermuten. Kreativität immer auf den Millimeter genau und auf Anhieb perfekt. Wo gibt es das denn? Jede Technik will gelernt sein, erfordert lange Übung. Dann stolperte ich zufällig über Motivstempel und stellte fest: stempeln ist so einfach! Immer perfekt. Stampin‘ Up! bietet mir alles aus einer Hand. Nur einen Klick entfernt, zu jedem Produkt eine super Idee und alles ganz einfach nachzubasteln.

Ich liebe verspielt -schlichte Designs. Perfekt ist es für mich, wenn bei einer Feier Einladungen, Blumenschmuck und Menükarten zusammen passen und sich das Layout auch in den Danksagungen und Erinnerungsalben wiederfindet. Ich lasse mich von der Welt um mich herum inspirieren: die Farbe einer Blume, eines Milchshakes, eines neuen Shirts. So entstehen immer wieder ganze Serien aufeinander abgestimmter Basteleien, mit denen ich die Menschen um mich herum inspiriere.

Jetzt mal los! Entdecken Sie diese Seiten hier und lassen Sie sich inspirieren! Aber sagen Sie hinterher nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt: der Stempelvirus ist ansteckend – aber harmlos!