Explosionbox zum neuen Lebensabschnitt

Eine Kundin von mir wurde am Freitag in den Ruhestand verabschiedet. Ihre Kollegin hatte Geld gesammelt und fragte, ob ich nicht eine schöne Idee hätte, es nett als Geschenk zu verpacken.

Stampin Up Explosion Box 02

Eine Explosionbox ist es geworden. Mit einer Kiste voller Blumen im Inneren. Wie ich höre, ist das Geschenk schon überreicht und löste arge Freude aus. Das freut natürlich auch mich sehr.

Der Körper der Schachtel entstand aus 12″x 12″ großem, farngrünem Farbkarton. Er wird zunächst an allen vier Seiten bei 4″ gefalzt. So entstehen 9 gleich große Quadrate. Ach, ich denke, ich werde eine einfache Bastelanleitung schreiben, die ich dann zum ausdrucken gestalte. Ich spare mir dann hier weitere Einzelheiten.

Stampin Up Explosion Box 03

Jede Innenseite ist anders gestaltet. Für diese Seite kam ein Text-Stempel zum Einsatz, den ich vor einigen Jahren auf einer Messe gekauft habe. Keine Ahnung, von welcher Firma er stammt. Gestempelt habe ich den Text farblich abgestimmt in Farngrün.

Der Zweig ist eine neue Thinlit-Stanzform für die Big Shot, die es ab dem ersten Juni 2017 neu im Stampin‘ Up! Sortiment geben wird. Das komplette Set nennt sich „Aus jeder Jahreszeit“. Für die kleinen Blüten habe ich eine alte Itty-Bitty-Handstanze von Stampin‘ Up! verwendet.

Stampin Up Explosion Box 06

Auf dieser Seite ist der Zweig gestempelt. Zu den Thinlits gibt es natürlich ein abgestimmtes Stempelset, dass verschiedene Zweige enthält. Wer den neuen Katalog haben möchte, kann ihn gerne bei mir per E-Mail bestellen. Alle, die ihn schon haben, können auf Seite 146/147 das Stempelset genauer in Augenschein nehmen…. oder in der Kunstschatzkammer vorbeikommen.

Der Textstempel stammt aus dem Stampin‘ Up! Stempelset „Li(e)belleien.

Stampin Up Explosion Box 04

Für die dritte Seite habe ich einen meiner Lieblingssprüche in Schokoladenbraun gestempelt. Der Stempel ist von der Firma Heyda. Schöner Textstempel, der leider auf einer unhandlichen Holzplatte montiert ist. Liebe Firma Heyda, das ist keine gute Idee! Lasst das Holz weg, dann können wir Bastler/innen eure Stempel viel besser benutzen.

Stampin Up Explosion Box 05

Der Textstempel für meine Innenseite Nr. 4 stammt aus dem Stempelset „Geschenk deiner Wahl“ von Stampin‘ UP! Die Tasche ist für die kleinen gesammelten Scheinchen gedacht. Das Designerpapier mit den Zweigen ist leider schon ausverkauft. Diese Explosionbox also ein echtes Unikat!

Stampin Up Explosion Box 07

Für die kleine Kiste im Innenteil wird es ab Juni schöne neue Framelits „Holzkiste“geben. Das Designerpapier dazu ist auf beiden Seiten in Holzoptik bedruckt, sodass sowohl die kleine Kiste, als auch der Deckel innen wie außen die gleiche Maserung haben.

Die Blumen sind sooooooo schön, es fällt mir wirklich nicht leicht, dass Stampin‘ Up! ausgerechnet diese Framelits aus dem Sortiment nimmt. Das könnt ihr doch nicht machen! Glück für alle, die sie noch erstanden haben. Die neuen facettierten Glitzersteine passen perfekt zu den „alten“ Blumenstanzformen.

Stampin Up Explosion Box 01

Ganz viel Spaß beim nachbasteln!

Sukkulenten Garten

Sukkulenten sind mehr oder weiniger die einzigen Pflanzen, die bei mir gut überleben. In Papierform  steigen ihre Überlebenschancen sogar um ein Vielfaches!

Stampin Up Sokkulenten Garten

In dem Framelits Set „Sukkulenten“ von Stampin‘ Up! sind siebzehn Stanzformen für die BigShot enthalten, um damit ganz unterschiedlich große Pflanzen aus Papier zu gestalten.

Für meine Sukkulenten habe ich wasabigrünen Farbkarton verwendet. Ein Papierrest aus der Weihnachtsbaumdekoration reichte aus, um 10 Pflanzen zu basteln.

Stampin Up Sokkulenten Blumen

Unter dieser Glasglocke sehen sie aus, wie in einem Mini-Gewächshaus. Es wartete schon eine ganze Weile auf einen neuen Einsatz und ziert jetzt die Fensterbank in der KunstSchatzkammer.

2017_01_Sokkulenten04

(M)ein kleiner Garten auf der Fensterbank. Für meine Sukkulenten habe ich die kleinen Stanzformen (3 Größen) genutzt. Je Größe habe ich drei bis vier Blüten ausgestanzt und so aufeinandergeklebt, dass die Spitzen immer leicht versetzt zueinander sind.

In diesem Produktvideo zeigt Holly von Stampin‘ Up! noch einmal die einzelnen Arbeitsschritte. Wer keine BigShot besitzt, kann mit dem Projektset „Vertikaler Garten“, das sie im Video benutzt, ganz leicht diese tollen Blumen nachbasteln… oder Sie kommen zur kreativen Stunde einmal in die Klein(e)KunstSchatzkammer und basteln sich gleich ein paar für Ihre Dekoration!